Mövenpick: Kochbuch zum 70jährigen Jubiläum

Das Mövenpick Kochbuch zum 70jährigen Jubiläum

Mövenpick wurde 1948 von Ueli Prager gegründet und feiert in diesem Jahr das 70jährige Bestehen. Aus diesem Anlass hat das Unternehmen das Mövenpick Kochbuch entwickelt, das soeben erschienen ist.

Das Jahr 1948 war vom Aufbruch geprägt. Europa war nach dem Ende des zweiten Weltkriegs in der Stimmungslage eines grossen Start-up Unternehmens, selbst wenn die Auswirkungen der Kriegsjahre noch spürbar waren, die positive Grundhaltung überwiegte und war der Antrieb für Entrepreneure etwas Neues zu starten.

Harry S. Truman, der damalige amerikanischer Präsident, unterzeichnete den Marshall-Plan, der Europa monetäre Hilfe beim Wiederaufbau gewährte. Der Verleger Axel Springer nutzte die neu gewonnene Pressefreiheit um Zeitungen und Magazine auf dem Markt zu etablieren. Während das Familienunternehmen Porsche mit dem Modell 356 ein neues Kapitel in der Automobilgeschichte aufschlug, eröffnete in der Schweiz der smarte Sohn eines Hoteliers namens Ueli Prager sein erstes Restaurant im Claridenhof in Zürich. Mit seiner Vision, die den Genuss ins Zentrum stellt, legte er den Grundstein für das Unternehmen Mövenpick. Sein Konzept, den Gast einfache à la carte Gerichte selbst zusammenstellen zu lassen, war eine bahnbrechende Innovation zu den konventionellen Menüs. Er war der Erste in Europa, der Weine glasweise anbot und die gastronomische Tradition, Wein nur in Flaschen anzubieten durchbrach.

Ueli Pragers Wille und Vision

Ueli Pragers unendlicher Wille sich ständig neu zu erfinden und weiterzuentwickeln, gepaart mit seinen Qualitäten als vorzüglicher Gastgeber, waren das Fundament für seinen durchschlagenden Erfolg. Niemand konnte erahnen, welche Flughöhe das Unternehmen mit der Möwe im Firmensignet erreichen würde. 70 Jahre nach der Gründung, feiert die Unternehmensgruppe mit Mövenpick Gastronomie, Mövenpick Hotels & Resorts, Mövenpick Wein und Mövenpick Fine Foods das ständig weiterentwickelte Erbe ihres weitsichtigen Gründers.

Das prägende Zitat: „Wir machen nichts Aussergewöhnliches, wir sind bloss erfolgreich, weil wir ganz gewöhnliche Dinge ganz aussergewöhnlich tun“ hat jeder Mitarbeitende bis heute verinnerlicht und trägt mit seinem professionellen Handeln, leidenschaftlich zum nachhaltigen Erfolg des Unternehmens bei. Exemplarisch findet sich im Buch ein Doppelinterview mit zwei Mitarbeitenden, die ihre Berufung zum Beruf gemacht haben.

Das Mövenpick Kochbuch

Das Mövenpick Kochbuch wurde anlässlich des 70-Jahre-Jubiläums entwickelt und nimmt den Leser mit auf eine abwechslungsreiche Reise durch die Welt der kulinarischen Genüsse. Die Rezepte aus klassischen und internationalen Gerichten spiegeln mit einem besonderen Twist den aktuellen Zeitgeist in der Küche wider. Darunter finden sich auch Mövenpick Klassiker wie beispielsweise dem „Tatar vom Rinderfilet“ auf Seite 32. Ergänzend zu den Rezepten wurden aus dem umfangreichen Sortiment von Mövenpick Wein diejenigen ausgewählt, die jedes der Gerichte perfekt ergänzen und harmonisch abrunden.

Das 264 Seiten umfassende Kochbuch bereichert den Leser ausserdem mit interessantem Hintergrundwissen zu international bekannten Weingütern, deren Geschichte und Erfolge mit der Marke Mövenpick Wein in enger Verbindung stehen. Die Rezepte, die Winzerporträts, die moderne Bildsprache und die aromatisch passenden Weine sollen unvergessliche Genussmomente zaubern, die noch lange in Erinnerung bleiben.

Über Mövenpick Wein

Mövenpick Wein befindet sich zu 100 Prozent im Besitz der Mövenpick Holding und zählt heute zu den führenden Importeuren und Anbietern von Qualitätsweinen in der Schweiz und Deutschland. Der erste Mövenpick Weinkeller wurde in den 50ziger Jahren im Zürcher Enge Quartier eröffnet. Mittlerweile verfügt Mövenpick Wein über ein wachsendes Filialnetz mit mehr als 32 Weinkellern in Deutschland und der Schweiz.

Zusätzliche Bedeutung gewinnt neben dem stationären Handel der Mövenpick Online-Shop. Den Grundstein für die durchschlagende Bekanntheit von Mövenpick Wein legte Firmengründer Ueli Prager mit der Einführung des „Wein des Monats.“ Er war der Erste in Europa, der Qualitätswein im Offenausschank anbot. Das umfassende Sortiment an Qualitätsweinen beläuft sich heute auf 1200 verschiedene Weine aus fast allen Ländern der Welt.

Mehr Infos: https://www.moevenpick-wein.com/

Werbung