Topbanner DonHuber
Topbanner DonHuber
Topbanner DonHuber

„Made in GSA“ Competition 2015: Für mehr Heimat an der Bar!

„Made in GSA“ Competition 2015: Für mehr Heimat an der Bar!

Zum dritten Mal ruft MIXOLOGY, das Magazin für Barkultur, Bartender aus den GSA-Ländern (Germany, Switzerland, Austria) dazu auf, sich mit einer Cocktailkreation aus heimischen Zutaten die Gunst einer professionellen Jury zu ermixen. In diesem Jahr dürfen die Finalisten am 22. Juni 2015 im mondänen Ritz Carlton Hotel am Potsdamer Platz in der Bar Fragrances gegeneinander antreten.

Nach Wien (2013) und München (2014) findet die „Made in GSA“ Competition 2015 in der deutschen Bar-Metropole Berlin statt. Bis zum 22. Mai 2015 können sich Bartender aus Deutschland, Österreich und Schweiz über die Homepage www.made-ingsa.de mit einem Cocktailrezept und der dazu passenden Geschichte für die Teilnahme am Contest bewerben. Ob die Geschichte zum Drink der Wahrheit entspricht oder frei erfunden ist, spielt keine Rolle. Sie sollte nur am Bartresen schnell erzählt sein und im besten Falle dem Verkauf des Cocktails dienen. Rezepturen, die einen Obstbrand oder Obstgeist enthalten, kommen zudem automatisch in die Sonderkategorie „Obstbrand“, da dieser zu den im deutschsprachigen Raum typischsten Spirituosen zählt und damit eine Sonderstellung im Wettbewerb genießt.

Über die Teilnahme der Bewerber am Finale entscheiden hochkarätige Bar-Ikonen wie Oliver Ebert (Inhaber der Bars Beckett’s Kopf und Lost in Grub Street, Berlin), Kan Zuo (Inhaber der The Sign Lounge, Wien), Thomas Huhn (Barmanager der Bar im Hotel Les Trois Rois, Basel) sowie Arnd Henning Heissen, Barmanager im Curtain Club, Ritz Carlton Hotel Berlin. Unterstützt wird der Wettbewerb zudem von über 65 Spirituosen- und Getränkeherstellern aus Deutschland, Österreich und Schweiz, die den Finalisten ihre exklusiven Produkte zum Mixen zur Verfügung stellen.

Exklusiv ist auch der Preis für den oder die Sieger/in: In Begleitung eines Autors von MIXOLOGY geht es auf eine Bar-Reise durch die drei europäischen Metropolen London, Paris und Rom. Der Zweitplatzierte darf sich auf eine Einladung für zwei Personen zum Bar Convent Berlin 2015 freuen – inkl. Anreise, Hotel, Teilnahme an der Gala zur Verleihung der MIXOLOGY Bar Awards und einem Taschengeld für Bar-Safaris in der Hauptstadt. Dem Dritten winkt ein 500 EUR-Gutschein für den Cocktailian Online Shop.

Weitere Informationen rund um Bewerbung, Teilnahmebedingungen & Ablauf des Wettbewerbs unter www.made-in-gsa.de.

Think global, drink local! Die Geschichte hinter „Made in GSA“

2007 besuchte der amerikanische Cocktailenthusiast Martin Doudoroff eine Berliner Bar und musste feststellen, dass er hier nahezu jede Spirituose der Welt vorfand, aber so gut wie keine deutschen Produkte. Das MIXOLOGY Team reagierte umgehend auf diesen Umstand und gründete noch im gleichen Jahr das Label „Made in GSA“, die sich für heimische und regionale Produkte mit Relevanz für die Bar einsetzt: Spirituosen, Bier, Wein, Sekt, Saft oder Softdrinks. Heute ist das Arbeiten mit heimischen Produkten hinter der Bar fast selbstverständlich. Kaum eine gute Bar, die nicht eigens hergestellte Infusionen oder Sirupe, Tinkturen oder Essenzen aus lokalen Zutaten benutzt und zudem regionale Getränke im Spirituosenbackboard bereithält. Auf dieser Entwicklung aufbauend, erweiterte das MIXOLOGY Team 2013 ihr Konzept und rief den Cocktailwettbewerb „Made in GSA“ ins Leben, der sich seitdem erfolgreich auf dem Markt der Cocktailwettbewerbe positionieren konnte.

 

Banner Shop Specialdrinks 728×90

About The Author

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X
Melden Sie sich für unser Newsletter an!
Bleiben Sie informiert!
Abonnenten unseres Newsletters erhalten wöchentlich ein Mail mit den neusten Artikeln auf drinks-and-more.ch. Ausserdem profitieren Sie von folgenden Aktionen:
  • Verlosungen von Degu-Paketen
  • Vergünstigte Eintrittspreise an Messen
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • etc.
MELDEN SIE SICH JETZT FÜR UNSER NEWSLETTER AN!
*Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!