19.4 C
Zürich
Dienstag, Juli 23, 2024
spot_img

Best of Swiss Gastro Award Night wird live übertragen

Interessant

Folge uns

4,100FansGefällt mir
240FollowerFolgen
4AbonnentenAbonnieren

Bücher

Buchtipp: „a casa – Band 2“ von Claudio Del Principe

0
Claudio Del Principe ist den meisten Geniesserinnen und Geniessern vermutlich längst ein Begriff. Der Schweizer mit italienischen Wurzeln hat sich als Kolumnist, Kochbuchautor und...
Blick ins Buch "Die Einmach-Bibel

Buchtipp: Die Einmach-Bibel – Ratgeber für Einmach-Enthusiasten

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, die den Leser schrittweise an das Thema heranführen. Zunächst werden die Grundlagen des Einmachens erläutert, wie die...

Buchtipp: „Gutes Brot“ von Daniel Leader

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Teile: Zunächst widmet sich Leader den Grundlagen wie Getreide, Mühlen und der Chemie und Physik des Brotbackens. Dieser...
Buchtipp: Der ultimative Weinguide

Buchtipp: Der ultimative Weinguide

0
An umfassenden Wälzern, die einem das ganze Weinwissen vermitteln wollen fehlt es wahrlich nicht. Doch nicht jeder hat Zeit und Lust hunderte Seiten Text...

Die zwölfte Austragung der Best of Swiss Gastro Award Night steht bevor. Am 9. November in der Offenen Rennbahn Oerlikon, von 18.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr, werden die besten 208 Restaurants in einer fulminanten Award Show ausgezeichnet. Moderiert wird die Award Night von Christa Rigozzi.

Wer nicht dabei sein kann – es hat nur Platz für 800 Personen – verpasst aber nichts. Denn erstmals wird die Award Night live übertragen. Die Daheimgebliebenen und die Fangemeinden der nominierten Betriebe können von zuhause aus mitfeiern. Auf www.gastroawards.ch wird die Award Night in voller Länge und in professioneller Qualität übertragen.

Best of Swiss Gastro hat den einzelnen Betrieben Karten mit der Information zur Liveübertragung abgegeben und schlägt den Betrieben gleich vor, am 9. November eine „Best of Swiss Gastro“-Übertragung im eigenen Lokal durchzuführen – so dass niemand den möglichen grossen Auftritt und eine allfällige Übergabe der Auszeichnung verpasst.

Alle innovativen Gastrobetriebe im Rennen

Die 208 Nominierten Betriebe verteilen sich über die ganze Schweiz. 18 Betriebe verwöhnen Ihre Gäste in der Region Graubünden, 21 Betriebe in der Zentralschweiz, 33 Betriebe in der Nordwestschweiz, 32 Betriebe kommen aus der Region Bern, Oberland, Seeland und Biel, 19 Betriebe aus der Ostschweiz, 6 Betriebe aus dem Tessin, 13 Betriebe aus der Region Westschweiz, Wallis und Waadtland und 66 Betriebe aus der Region Zürich.

Die Anmeldungen verteilen sich in diesen acht Kategorien: 27 Betriebe Fine Dining (Gourmet), 41 Betriebe Classic (Traditionell), 21 Betriebe International (landestypisch), 24 Betriebe On the Move (Take away & Selbstbedienung), 14 Betriebe Coffee (Café & Teestuben), 27 Betriebe Acitivity (Freizeit & Sport), 32 Betriebe Trend (Innovation) und 22 Betriebe Bar & Lounge (Nightlife).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Neuste Artikel

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
Melden Sie sich für unser Newsletter an!