19.4 C
Zürich
Dienstag, Juli 23, 2024
spot_img

Vodrock bei Kickstarter: Bio-Vodka startet Crowdfunding

Interessant

Folge uns

4,100FansGefällt mir
240FollowerFolgen
4AbonnentenAbonnieren

Bücher

Buchtipp: „a casa – Band 2“ von Claudio Del Principe

0
Claudio Del Principe ist den meisten Geniesserinnen und Geniessern vermutlich längst ein Begriff. Der Schweizer mit italienischen Wurzeln hat sich als Kolumnist, Kochbuchautor und...
Blick ins Buch "Die Einmach-Bibel

Buchtipp: Die Einmach-Bibel – Ratgeber für Einmach-Enthusiasten

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, die den Leser schrittweise an das Thema heranführen. Zunächst werden die Grundlagen des Einmachens erläutert, wie die...

Buchtipp: „Gutes Brot“ von Daniel Leader

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Teile: Zunächst widmet sich Leader den Grundlagen wie Getreide, Mühlen und der Chemie und Physik des Brotbackens. Dieser...
Buchtipp: Der ultimative Weinguide

Buchtipp: Der ultimative Weinguide

0
An umfassenden Wälzern, die einem das ganze Weinwissen vermitteln wollen fehlt es wahrlich nicht. Doch nicht jeder hat Zeit und Lust hunderte Seiten Text...

Vodrock, der milde Bio-Vodka aus Bayern, ist eines der ersten Projekte, die zum Start von Kickstarter, der weltweit bekanntesten Crowdfunding-Plattform, in Deutschland an den Start gehen.

Vodrock möchte 35.000,- Euro erzielen, um die Produktion zu straffen und einen aktiven Vertrieb aufzubauen. Als Reward ist von kleinen Aufmerksamkeiten wie Kristallgläsern oder T-Shirts bis hin zu abwechslungsreichen Tages- oder Wochenendausflügen alles dabei.

Der extrem milde Bio-Vodka, dem außerdem das Siegel Ultra-Premium anhaftet, wurde von den ehemaligen Regensburger Studenten Richard Söldner und Johannes Heindl nach zweijähriger Recherche und einigen schlaflosen Nächten ins Leben gerufen. Als Startup mit einem absoluten Ausnahmeprodukt im Gepäck konnten sie auf den wichtigsten nationalen Messen und bei Tastings für Presse und Gastronomie Kunden und Kritiker vollends überzeugen. Ein bayerischer Vodka, der mit Nuancen von Zitrone, Büffelgras und Bisamkorn rockt und sogar bei Zimmertemperatur getrunken werden kann, oder sogar muss. Vodrock ist online über www.vodrock.de, gourmondo.de und bottleworld.de erhältlich.

Über Kickstarter

Seit dem 12. Mai werden auch in Deutschland Startups bei der Finanzierung von Projekten unterstützt. Weltweit haben über Kickstarter seit der Firmengründung 2009 bereits 8 Millionen Menschen mit 1,5 Milliarden US-Dollar dazu beigetragen, über 80.000 Projekte ins Leben zu rufen.

Link: Vodrock Wodka: Der milde Rocker aus Bayern

2 Kommentare

  1. Leider hat es dieses Projekt nicht geschafft, dennoch sollte Crowdfunding auch in Zukunft genutzt werden, denn es ist schon beeindruckend zu sehen, was schon füt tolle Projekte dadurch auf die Beine gestellt werden konnten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Neuste Artikel

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
Melden Sie sich für unser Newsletter an!