19.6 C
Zürich
Dienstag, Mai 28, 2024
spot_img

Spannende Herbstcocktails ohne Alkohol

Interessant

Folge uns

4,100FansGefällt mir
240FollowerFolgen
4AbonnentenAbonnieren

Bücher

Buchtipp: „a casa – Band 2“ von Claudio Del Principe

0
Claudio Del Principe ist den meisten Geniesserinnen und Geniessern vermutlich längst ein Begriff. Der Schweizer mit italienischen Wurzeln hat sich als Kolumnist, Kochbuchautor und...
Blick ins Buch "Die Einmach-Bibel

Buchtipp: Die Einmach-Bibel – Ratgeber für Einmach-Enthusiasten

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, die den Leser schrittweise an das Thema heranführen. Zunächst werden die Grundlagen des Einmachens erläutert, wie die...

Buchtipp: „Gutes Brot“ von Daniel Leader

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Teile: Zunächst widmet sich Leader den Grundlagen wie Getreide, Mühlen und der Chemie und Physik des Brotbackens. Dieser...
Buchtipp: Der ultimative Weinguide

Buchtipp: Der ultimative Weinguide

0
An umfassenden Wälzern, die einem das ganze Weinwissen vermitteln wollen fehlt es wahrlich nicht. Doch nicht jeder hat Zeit und Lust hunderte Seiten Text...

Viele denken beim Wort „Cocktail“ an Sonne, Strand und Sommerurlaub. Doch auch im Herbst können Cocktails für Abwechslung und gute Laune sorgen. Der Deutsche Cocktail-Meister Stephan Hinz kreierte für die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser zwei neue Herbstcocktails – den „Indian Summer Breeze“ und den „Sweet ’n’ Sour“. Saisonale Zutaten und spritziges Mineralwasser garantieren den natürlichen Genuss.

„Spannend und geschmacklich gespickt mit vielen herbstlichen Aromen“, so beschreibt Stephan Hinz seine beiden Kreationen. Der Jahreszeit entsprechend verwendet er Zutaten wie Kürbis sowie Apfel-, Sanddorn- und Zitronensaft. Mit Mandelessenz und Honig rundet der Barkeeper das außergewöhnliche Geschmackserlebnis ab. Aufgefüllt werden die Cocktails mit natürlichem Mineralwasser, das den Getränken die Frische und Spritzigkeit verleiht.

Indian Summer Breeze – so wird er gemixt:

Zutaten für 2 Gläser à 300 Milliliter: 60 ml Sanddornsaft, 60 ml frisch gepresster Orangensaft, 30 ml frisch gepresster Zitronensaft, 10 ml Honig, 3 Tropfen Mandelessenz, Mineralwasser mit Kohlensäure zum Auffüllen, Eiswürfel, Orangenzeste zum Garnieren.

Zubereitung: Alle Zutaten ohne das Mineralwasser mit Eiswürfeln in einen Shaker geben und kräftig schütteln. Alles durch ein feines Sieb abseihen und auf zwei Cocktailschalen verteilen. Mit Mineralwasser auffüllen, vorsichtig umrühren und mit einer Orangenzeste garnieren.

Sweet ’n‘ Sour – das Rezept:

Zutaten für 2 Gläser à 300 Milliliter: ein Stück reifer Kürbis (ca. 7 cm lange Spalte), 100 ml Apfelsaft, 40 ml frisch gepresster Zitronensaft, 40 ml Honig, Mineralwasser mit Kohlensäure, Apfel- und Kürbisspalte zum Garnieren.

Zubereitung: Das Kürbisstück im Shaker oder mit einem Mörser zerdrücken, Apfel- und Zitronensaft sowie Honig dazugeben und gut verrühren. Eiswürfel dazugeben und kräftig schütteln. Alles durch ein feines Sieb abseihen und auf zwei mit Eiswürfeln gefüllte Longdrinkgläser verteilen. Mit Mineralwasser auffüllen, kurz umrühren und mit einer Apfel- und einer Kürbisspalte garnieren.

Weitere Cocktailrezepte von Stephan Hinz gibt es auf www.mineralwasser.com in der Rubrik „Mineralwasser für Genießer“ (www.mineralwasser.com/themen/mineralwasser-geniesser/rezepte.html). Auf www.youtube.com/mineralwassercom zeigt der Cocktail-Meister persönlich, wie leicht sich Mineralwasser-Cocktails mixen lassen.

Quelle: IDM – Informationszentrale Deutsches Mineralwasser

spot_img

Neuste Artikel

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
Melden Sie sich für unser Newsletter an!