Banner Huber Getränke

Breil Pur Gin: 100% biologisch, 100% Alpenwacholder aus der Schweiz

Breil Pur Gin: 100% biologisch, 100% Alpenwacholder aus der Schweiz

Der seit Anfang dieses Jahres erhältliche Breil Pur London Dry Gin ist der erste rein biologische Gin aus der bündnerischen Surselva mit 100% Alpenwacholder, Alpenrosen und Schokoladenminze aus der Schweiz. Entwickelt wurde der Gin von Beat Sidler und Gustav Inglin in Zusammenarbeit mit Dr. David Clutton, dem namhaften Gin-Experten aus England. Hergestellt wird der BREIL PUR London Dry Gin unweit von Breil/Brigels entfernt in der auf eine fast 200 Jahre alten Brennertradition zurückblickenden Destillaria Candinas.

Breil Pur: Aussergewöhnlicher Gin in aussergewöhnlicher FlascheBeat Sidler und Gustav Inglin, die beiden gut 50-jährigen Gründer und Inhaber der Firma Breil Pur SA, haben es sich zum Ziel gesetzt, unter der Marke BREIL PUR auserwählte Lebensmittel von höchster Qualität für anspruchsvolle Geniesser zu kreieren. Das auf 1‘280 Metern gelegene, idyllische rätoromanische Schweizer Bergdorf Breil/Brigels in der bündnerischen Surselva hat es den beiden ehemaligen Führungskräften aus der Konsumgüter- und Finanzindustrie leicht gemacht. Inspiriert durch die ursprüngliche Bergwelt mit Ihrer vielfältigen und natürlichen Vegetation haben sie an ihrem Zweitwohnsitz eine Basis zur Umsetzung ihrer ersten Idee gefunden: Entwicklung eines einzigartigen, rein biologischen Gins mit typischen Rohstoffen aus der Schweiz, selbstverständlich lokal produziert.
Die einzigartige Rezeptur des edlen und rein biologischen Breil Pur London Dry Gins mit 45% vol bleibt ein gut gehütetes Geheimnis. Rückgrat bilden die von Hand gepflückten Bio-Botanicals aus der Schweiz, wie Alpenwacholder, Alpenrosen und Schokoladenminze. Vereint mit weiteren erlesenen Kräutern, mit hochwertigem Grundalkohol aus Bio-Weizen und naturreinem, weichem Quellwasser aus den Bündner Bergen entstand ein exklusives schweizerisches Qualitätsprodukt mit überzeugendem Geschmacksprofil.

Im folgenden Interview äussern sich die beiden Macher von Breil Pur – die übrigens beider ausgebildete Spirituosen-Sommeliers sind – zur Entstehung der Spirituose und darüber, wie das Produkt am Markt angekommen ist.

Drinks-and-more.ch: Sie sind die Väter des Breil Pur. Stellen Sie sich bitte kurz vor.
Beat Sidler: Ich bin 51 Jahre alt, in Basel aufgewachsen, Wirtschaftsjurist und war in meiner beruflichen Laufbahn unter anderem bei Nestlé, Beiersdorf/Nivea, GABA elmex/merdidol und Chocolat Halba in leitender Stellung tätig. Bis vor einem Jahr amtete ich bei Unser Bier Basel als Verwaltungsratspräsident.

Gustav Inglin: Ich bin 52 Jahre alt und habe eine 32jährige Bankkarriere in verschiedenen Führungsfunktionen im In- und Ausland hinter mir. Die letzten 10 Jahre war ich Managing Director bei einer grossen Schweizer Bank.

Drinks-and-more.ch: Wie ist die Idee entstanden einen Gin zu produzieren?
Gustav Inglin: Wir haben beide Ferienwohnungen in Brigels und kennen und deshalb. Schon seit längerem hatten wir die Idee, etwas zusammen auf die Beine zu stellen. Wir haben verschiedene Optionen geprüft aber konkret hat sich damals noch nichts herauskristallisiert ausser, dass es ein Produkt mit Bezug zu Brigels und der Natur haben soll.

Beat Sidler: Es gibt ja viele gute Produkte mit Alpenkräutern auf dem Markt, und wir hatten auch einige Ideen aber so richtig überzeugt hat uns keine. Und da kam uns der Zufall zu Hilfe. Wir erhielten eine Einladung für ein Gin Tasting in Basel. Auf der Einladung waren verschiedene Botanicals abgebildet. Wir dachten, damit könnte man einen Gin herstellen, einen einzigartigen rein biologischen Gin mit typischen Botanicals aus der Bündner Alpenregion. Und natürlich musste dieser auch lokal produziert werden.

Drinks-and-more.ch: Was ist das Besondere an Ihrem Gin und wie hebt er sich von anderen ab?
Beat Sidler: Das Besondere an Breil Pur London Dry Gin ist, dass es sich um ein regionales, biozertifiziertes Produkt handelt. Das heisst, der verwendete Alkohol ist biozertifiziert und die Mehrzahl der Botanicals kommen aus der Region und werden teilweise von uns selbst gepflückt. So zum Beispiel die Alpenrosen auf dem Lukmanier. Aussergewöhnlich ist auch die Zugabe von Schokoladenminze.

Drinks-and-more.ch: Welche Botanicals sind sonst noch in Breil pur enthalten?
Beat Sidler: Mehr geben wir nicht preis. Die genaue Zusammensetzung kennen nur wir und Dr. David Clutton. Nicht einmal unser Brenner Gion Candinas kennt das genaue Rezept.

Drinks-and-more.ch: Was hat es mit den aussergewöhnlichen Gin-Trüffes auf sich?
Gustav Inglin: Tanja Grandits, Köchin des Jahres 2014 hat uns auf die Idee gebracht. In ihrem Buch „tanja grandits / gewürze“ hat sie beschrieben, wie gut Wachholder und Schokolade miteinander harmonieren. In der Confiserie Hauser in St. Moritz haben wir einen Partner gefunden, der wie wir begeistert von dieser Idee war.

Drinks-and-more.ch: Welche Zielgruppen möchten Sie mit Breil Pur ansprechen?
Beat Sidler: Primär richtet sich Breil Pur an alle Gin-Kenner und -liebhaber. Auch Leute, die mit Gin bisher nicht viel am Hut hatten lieben unser Produkt und altersmässig gibt es überhaupt keine Präferenzen.

Drinks-and-more.ch: Über welche Kanäle wird Ihr Gin vermarktet?
Gustav Inglin: Einerseits über unsere Webseite www.breilpur.ch, andererseits über den selektiv ausgewählten Fachhandel, die gehobene Gastronomie und Szenebars. Wir setzen auch beim Vertrieb von Breil Pur nicht auf Quantität sondern auf Qualität. Deshalb haben wir auch zu allen unseren Kunden im Fachhandel und in der Gastronomie einen persönlichen Kontakt.

Drinks-and-more.ch: Wie sind Ihre bisherigen Erfahrungen? Sind Sie mit den Absatzzahlen und dem Feedback der Kunden zufrieden?
Gustav Inglin: Das Feedback, das wir seit der Lancierung im Januar dieses Jahres erhalten haben zeigt, dass das Produkte sehr gut bei den Konsumenten ankommt. Das gilt vor allem auch für die gehobene Gastronomie. Die Absatzzahlen liegen weit über unseren Erwartungen. Sehr positiv stimmt uns, dass die meisten Erstbesteller in der Zwischenzeit zu regelmässigen Kunden geworden sind.

Drinks-and-more.ch: Wie trinken Sie Breil Gin am Liebsten?
Beat Sidler: Wir trinken unseren Gin am liebsten pur oder dann mit einem guten Tonic Water.

Drinks-and-more.ch: Was können wir von Ihnen in Zukunft noch erwarten? Sind weitere Produkte in Planung auf die wir gespannt sein können?
Gustav Inglin: Mit Breil Pur haben wir einen sehr erfolgreichen Einstieg in der Sparte der gehobenen Spirituosen hingelegt. Deshalb konzentrieren wir uns vor allem darauf mit unserem Gin noch erfolgreicher zu werden. Aber natürlich machen wir uns auch intensiv Gedanken über weitere Erzeugnisse. Ein neues Produkt steht bereits kurz vor der Lancierung. Man wird also schon bald wieder von uns hören.

Drinks-and-more.ch: Wir sind gespannt und danken Ihnen herzlich für das informative Gespräch.[divider]
Breil Gin Trüffes
Die Gin-Truffes Quadrofonie von Breil Pur SA
Die Köchin des Jahres 2014, Tanja Grandits, schrieb in Ihrem Buch „tanja grandits / gewürze“ zum Wacholder: „Und Geschmack und Farbe gehen schon fast Hand in Hand, wenn dunkler Wacholder… auf braune Schokolade… trifft“. „Wir können dies bestätigen.      In Zusammenarbeit mit dem Traditionshaus Hauser in St. Moritz haben deren Confiseure auf Basis des Breil Pur London Dry Gins eine Gin Truffes Quadrofonie vom Feinsten entwickelt, sagt Beat Sidler. Die zarten hellen und kräftigen dunklen Truffes werden in je zwei Variationen in Kleinstauflagen angeboten. Gefertigt in Handarbeit aus hochwertiger Schweizer Schokolade auf Basis des raren Wildkakaos „Criollo Amazonico“ aus dem Tiefland Boliviens.

– Breil Pur London Dry Gin: Inhalt 700ml, 45% Vol., SFr. 56.-*
– Breil Pur London Dry Gin im handgefertigten Geschenkbeutel, SFr. 69.-*
– Breil Pur Gin Truffes Quadrofonie: Inhalt 16 Truffes, 190g netto, SFr. 33.-*
– Breil Pur Duett von Gin und Truffes (Geschenkpackung): SFr. 99.-*
* unverbindliche Preisempfehlungen

Die beiden Produkte sind direkt über www.breilpur.ch oder bei ausgewählten Distributionspartnern erhältlich.

 

Banner Shop Specialdrinks 728×90

About The Author

1 Comment

  1. Pingback: Breil Pur Sloe Gin: 100% biologisch und 100% schweizerisch > Allgemein, Gin, Produkte > Gin

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
Melden Sie sich für unser Newsletter an!
Bleiben Sie informiert!
Abonnenten unseres Newsletters erhalten wöchentlich ein Mail mit den neusten Artikeln auf drinks-and-more.ch. Ausserdem profitieren Sie von folgenden Aktionen:
  • Verlosungen von Degu-Paketen
  • Vergünstigte Eintrittspreise an Messen
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • etc.
MELDEN SIE SICH JETZT FÜR UNSER NEWSLETTER AN!
*Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!