Bowmore enthüllt Single Malt von 1966

Bowmore enthüllt Single Malt von 1966

Bowmore Islay Single Malt Whisky von Beam Suntory wird im Dezember die exklusive Rarität Bowmore 1966 auf dem Markt lancieren, die weltweit auf nur 74 Flaschen limitiert und damit ein besonderes seltenes Juwel ist. Der besonders feine und seltene Single Malt mit 41,5% vol. reifte 50 Jahre lang und stammt aus einem für Bowmore ganz besonderen Jahr. Wie alle Bowmore Whiskys lagerte er in dem berühmten Kellergewölbe No.1 Vaults, dem ältesten Whisky‐Lagerhaus Schottlands.

Freuen Sie sich auf ein Juwel der Extraklasse aus dem Hause Bowmore. Die aussergewöhnliche und exklusive Sonderabfüllung Bowmore 1966 wurde in demselben Jahr destilliert, in dem Bowmore Islay Single Malt zum ersten Mal offiziell abgefüllt wurde. Von diesem Zeitpunkt an fiel der limitierte Bowmore 1966 für ein halbes Jahrhundert in einen sanften Dornröschenschlaf. Destillerie Manager Eddie MacAffer, der zur selben Zeit zu Bowmore stiess, hegte und pflegte über Jahre hinweg dieses Kleinod. So konnte ein unvergleichlicher Single Malt in der einzigartigen Atmosphäre des unter dem Meeresspiegel liegenden Kellergewölbe No.1 heranreifen.

BOWMORE 1966

Der limitierte Bowmore 1966 ist 50 Jahre lang ausschliesslich in einem einzigen Fass gereift, dem ehemaligen Bourbon‐Fass Hogshead Nr. 5675. Dabei haben sich ein komplexes Aroma und ein wunderschöner goldener Bernsteinton entwickelt. In der Nase bietet der Bowmore 1966, die für die Bowmore Abfüllungen der 60er Jahre typischen fruchtigen Noten – in diesem Fall: elegante Akzente von Litschi, Ananas und Wassermelone, die sich zu leichten, blumigen Noten entwickeln, mit einem trockenen Abgang am Gaumen. Sanfte Anklänge weichen Sirups runden diesen Single Malt ab.

Nur 74 Flaschen weltweit

Die Limited Edition ist mit nur 74 Flaschen weltweit eine der exklusivsten und seltensten Abfüllungen des Age Statement Portfolios. Dies spiegelt sich auch in der edlen, handgefertigten Verpackungsbox aus schottischer Eiche wider, deren

Maserung jedes Exemplar einzigartig macht. Sie ist mit Intarsien in Form von fünf Baumringen aus Sterling‐Silber geschmückt, wovon jeder ein Jahrzehnt Reifung des Bowmore 1966 repräsentiert.

David Turner, Manager der Bowmore Destillerie, kommentiert: „Bis heute ist Eddie MacAffer bei Bowmore für seine Leidenschaft bekannt – und für sein umfassendes Wissen, das er während seiner 50 Jahre in der Destillerie stets so stolz zur Schau stellte. Ich fühle mich sehr geehrt, ein so entscheidendes Jahr in der Geschichte von Bowmore zu feiern und diesen unglaublichen Whisky auf den Markt bringen zu dürfen, der nicht nur von Eddie persönlich gehegt und gepflegt wurde, sondern auch noch in eben jenem Jahr destilliert wurde, in dem Eddie zu uns stiess.“

Nicole Ehlen, Marketing Director Western Europe bei Beam Suntory Deutschland, kommentiert:

„Bowmore 1966 ist einer der seltensten und aussergewöhnlichsten Whiskies aus einer goldenen Ära der Destillation und er wird eine ganz besondere Rolle im Bowmore­‐Portfolio spielen. Die seltenen Vintage-Neuerscheinungen von Bowmore werden von Fans und Sammlern rund um den Globus geschätzt und der 1966 wird keine Ausnahme sein.“