Feldschlösschen Braufrisch erobert die Gastronomie

Feldschlösschen Braufrisch verbindet Tradition und Moderne

Eine der erfolgreichsten Innovationen der Brauerei Feldschlösschen kommt jetzt auch in die Gastronomie. Feldschlösschen Braufrisch, das naturtrübe Bier ist ab sofort neu in der kultigen und beliebten 33cl-Bügelflasche erhältlich.

Feldschlösschen Braufrisch ist eine neue Interpretation des klassischen Lagerbieres, das die jungen Braumeister von Feldschlösschen entwickelten. Es ist ein trübes, unfiltriertes und naturbelassenes Bier, das den Geschmack der Schweizer Biertrinker anscheinend gut trifft. Nach der erfolgreichen Einführung im Detailhandel in den Einweggebinden ist Feldschlösschen Braufrisch seit Herbst 2015 im Offenausschank und somit auch in der Gastronomie erhältlich. „Die Nachfrage der Bar- und Restaurant-Kundschaft war so gross, dass wir uns dazu entschieden, unser Angebot weiterauszubauen. Feldschlösschen Braufrisch kommt ab Februar 2016 in der kultigen Mehrweg-Bügelflasche und in der 20x33cl-Harasse in die Gastronomiebetriebe“, schreibt die Brauerei Feldschlösschen in einer Medienmitteilung.

Erfolgreich im Detailhandel

Im März 2015 wurde Feldschlösschen Braufrisch im Schweizer Detailhandel eingeführt. Das naturtrübe Bier kam bei den Konsumentinnen und Konsumenten so gut an, dass die Distribution nach kurzer Zeit bereits ausgebaut wurde. Bei Feldschlösschen Braufrisch handle es sich – so die Brauerei – um eine der erfolgreichsten Innovationen in der 140-jährigen Geschichte der grössten Schweizer Brauerei: „Neben Feldschlösschen Original und Feldschlösschen Alkoholfrei gehört Feldschlösschen Braufrisch zu den Top 3 der beliebtesten Biere der Marke Feldschlösschen“.

Quelle: www.feldschloesschen.com

https://drinks-and-more.ch/2015/03/die-feldschloesschen-braumeister/

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here