19.4 C
Zürich
Dienstag, Juli 23, 2024
spot_img

Feldschlösschen Braufrisch erobert die Gastronomie

Interessant

Folge uns

4,100FansGefällt mir
240FollowerFolgen
4AbonnentenAbonnieren

Bücher

Buchtipp: „a casa – Band 2“ von Claudio Del Principe

0
Claudio Del Principe ist den meisten Geniesserinnen und Geniessern vermutlich längst ein Begriff. Der Schweizer mit italienischen Wurzeln hat sich als Kolumnist, Kochbuchautor und...
Blick ins Buch "Die Einmach-Bibel

Buchtipp: Die Einmach-Bibel – Ratgeber für Einmach-Enthusiasten

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, die den Leser schrittweise an das Thema heranführen. Zunächst werden die Grundlagen des Einmachens erläutert, wie die...

Buchtipp: „Gutes Brot“ von Daniel Leader

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Teile: Zunächst widmet sich Leader den Grundlagen wie Getreide, Mühlen und der Chemie und Physik des Brotbackens. Dieser...
Buchtipp: Der ultimative Weinguide

Buchtipp: Der ultimative Weinguide

0
An umfassenden Wälzern, die einem das ganze Weinwissen vermitteln wollen fehlt es wahrlich nicht. Doch nicht jeder hat Zeit und Lust hunderte Seiten Text...

Eine der erfolgreichsten Innovationen der Brauerei Feldschlösschen kommt jetzt auch in die Gastronomie. Feldschlösschen Braufrisch, das naturtrübe Bier ist ab sofort neu in der kultigen und beliebten 33cl-Bügelflasche erhältlich.

Feldschlösschen Braufrisch ist eine neue Interpretation des klassischen Lagerbieres, das die jungen Braumeister von Feldschlösschen entwickelten. Es ist ein trübes, unfiltriertes und naturbelassenes Bier, das den Geschmack der Schweizer Biertrinker anscheinend gut trifft. Nach der erfolgreichen Einführung im Detailhandel in den Einweggebinden ist Feldschlösschen Braufrisch seit Herbst 2015 im Offenausschank und somit auch in der Gastronomie erhältlich. „Die Nachfrage der Bar- und Restaurant-Kundschaft war so gross, dass wir uns dazu entschieden, unser Angebot weiterauszubauen. Feldschlösschen Braufrisch kommt ab Februar 2016 in der kultigen Mehrweg-Bügelflasche und in der 20x33cl-Harasse in die Gastronomiebetriebe“, schreibt die Brauerei Feldschlösschen in einer Medienmitteilung.

Erfolgreich im Detailhandel

Im März 2015 wurde Feldschlösschen Braufrisch im Schweizer Detailhandel eingeführt. Das naturtrübe Bier kam bei den Konsumentinnen und Konsumenten so gut an, dass die Distribution nach kurzer Zeit bereits ausgebaut wurde. Bei Feldschlösschen Braufrisch handle es sich – so die Brauerei – um eine der erfolgreichsten Innovationen in der 140-jährigen Geschichte der grössten Schweizer Brauerei: „Neben Feldschlösschen Original und Feldschlösschen Alkoholfrei gehört Feldschlösschen Braufrisch zu den Top 3 der beliebtesten Biere der Marke Feldschlösschen“.

Quelle: www.feldschloesschen.com

https://drinks-and-more.ch/2015/03/die-feldschloesschen-braumeister/

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Neuste Artikel

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
Melden Sie sich für unser Newsletter an!