Thomas Henry präsentiert die Mocktail Trends des Sommers

Mit diesen Mocktails wird der Sommer erfrischend und prickelnd

Thomas Henry präsentiert die Mocktail Trends des Sommers
Der Berliner Bitterlimonadenexperte Phum Sila-Trakoon, Global Brand Ambassador bei Thomas Henry, verrät, für was gute Gastgeber ab sofort ein bisschen Platz im Kühlschrank und auf der Küchenfensterbank frei räumen sollten.

„Noch einen Mystic Mango oder lieber einen Spicy Ginger?“ – schon die Namen der verschiedenen Sommerlimonaden von Thomas Henry klingen wie frisch von der Cocktail-Karte einer hippen Bar bestellt. Kein Wunder: Exotische Früchte wie Mango, Pitanga, Grapefruit und Ingwer entwickeln im Zusammenspiel mit Kohlensäure intensive Geschmacksnoten, die schon so manchen Drink aufs nächste Level gehoben haben.

Dabei braucht es gar nicht viel für eine prickelnde Erfrischung an heissen Tagen: in vielen Restaurants, Clubs und Bars sind in den letzten Jahren auch alkoholfreie Cocktails, genannt Mocktails, immer mehr in den Mittelpunkt gerückt. Und auch bei Privatpartys oder Balkonabenden mit Freunden liegen ganz selbstverständlich alkoholfreie Alternativen kalt, die Spass machen. Der Berliner Bitterlimonadenexperte Phum Sila-Trakoon, Global Brand Ambassador bei Thomas Henry, verrät, für was gute Gastgeber ab sofort ein bisschen Platz im Kühlschrank und auf der Küchenfensterbank frei räumen sollten:

Phum, welche Limonade schmeckt für Dich persönlich am meisten nach Sommer?

„Für mich ist die Mango die ultimative Urlaubsfrucht, schon ihre Farbe allein bringt den Sonnenschein ins Glas. Geschmacklich trifft sie die goldene Mitte zwischen angenehmer Süsse und kitzelnder Säure – und genau deshalb mag sie fast jeder. Wenn man einige Flaschen Mystic Mango und ergänzend noch Ultimate Grapefruit, Spicy Ginger und Cherry Blossom Tonic im Kühlschrank vorrätig hat, ist man jederzeit perfekt gerüstet.“

Was muss ich beim Servieren von Mocktails beachten?

„Wenn einige Flaschen auf einem Berg von Eiswürfeln in einer Metallwanne im Shabby Chic thronen, sieht das schon mal sehr einladend aus. Wer noch mehr Eindruck schinden möchte, greift zu Kristallgläsern im Tumbler-Stil, in denen sonst zum Beispiel Whisky serviert wird. Sie liegen angenehm schwer in der Hand und halten den Mocktail lange kühl.“

Welche Garnitur passt dazu?

„Ergänzend zu Gläsern, die den Drink für sich wirken lassen, fügen wir nur noch wenige Details hinzu, zum Beispiel Schnitze oder Zesten von Zitrusfrüchten wie Limette, Zitrone oder Orange, natürlich in Bio-Qualität. Für einen kleinen geschmacklichen Kick sorgen Kräuter von der Küchenfensterbank: Zweige von Minze, Thymian, Melisse oder essbare Blüten sind ein schwimmender Hingucker neben den Eiswürfeln.“ CHEERS!

Und hier die Mocktail-Rezepte

Mocktails "Feels like Tropicana"Feels like Tropicana

Geschmack: fruchtig, exotisch 3 cl

Passionsfruchtsaft

1 cl Kokosnussirup

1 Dash Chilisauce

Thomas Henry Mystic Mango

Glas: Tumbler | Garnitur: Orangenscheibe

Alle Zutaten bis auf das Mystic Mango in das mit Eiswürfeln gefüllte Glas geben. Mit Thomas Henry Mystic Mango auffüllen, vorsichtig umrühren und mit einer Orangenscheibe dekorieren.

 

Mocktail Basil LemonadeBasil Lemonade

Geschmack: fruchtig, süss

Basilikumzweig

2 cl frischer Limettensaft

1 cl Vanillesirup

Thomas Henry Ultimate Grapefruit

1 Prise Meersalz

Glas: Longdrinkglas | Garnitur: Basilikumblätter

Das Glas mit Eiswürfeln füllen, frischen Limettensaft und Vanillesirup hinzugeben und mit Thomas Henry Ultimate Grapefruit auffüllen. Das Basilikum anklatschen, die Blätter zusammen mit einer kleinen Prise Meersalz hinzufügen, leicht umrühren und servieren.

Mocktail Red ButterflyRed Butterfly

Geschmack: fruchtig, süss

3 cl Erdbeerpüree

1 cl frischer Limettensaft

Thomas Henry Cherry Blossom Tonic

Glas: Sektschale | Garnitur: schwarzer Pfeffer

Das Erdbeerpüree, frischen Limettensaft und Thomas Henry Cherry Blossom Tonic auf Eis shaken und doppelt in das Glas abseihen. Mit einer Prise schwarzem Pfeffer garnieren.

 

 

Mocktail Cucumber LemonadeCucumber Lemonade

Geschmack: exotisch, sauer 2 Dillzweige

4 Gurkenscheiben

2 cl frischer Limettensaft

3 cl Agavensirup

Thomas Henry Soda Water

Glas: Longdrink-Glas | Garnitur: Dillzweige

Einen Dillzweig zerkleinern und mit Gurkenscheiben im Glas muddeln. Das Eis, Limettensaft und Agavensirup hinzugeben und mit Thomas Henry Soda Water auffüllen. Mit dem zweiten Dillzweig garnieren.

 

Mehr Informationen und Rezepte auch mit Alkohol finden Sie unter: www.thomas-henry.de

Werbung