Man’s World Zürich zum Dritten

Man's World Event geht in die 3. Runde

Nach zwei Ausführungen in Zürich fand Man’s World letzten Herbst erstmals erfolgreich in Hamburg statt. Das Zürcher Start-Up hat sich zum Ziel gesetzt, eine Bastion für qualitätsaffine Geniesser und Entdecker zu werden. Seit dem Start 2016 konnte Man’s World rund 30’000 Besucher, über 48’000 getrunkene Biere, über 6 Mio. Austellerumsatz, über 300 Aussteller und weit über 2’000 gespielte Mini Ping Pong Sätze verzeichnen. Vom 9.-11. März 2018 geht die Man’s World in Zürich in die 3. Runde.

Nun steht die Erlebniswelt in Zürich erneut vor der Tür. Mit so vielen Ausstellern wie nie zuvor, welche es in einem entspannten Event-Ambiente zu entdecken gibt. Man’s World erwartet erneut über 12’000 Besucher und spricht Männer (und Frauen) mit sorgfältig ausgewählten Machern, Marken und Attraktionen an.

Krypto-Kurse, Bagger und Büffel

Einmal mehr setzen die Macher von Man’s World der Themenvielfalt keine Grenzen und greifen diverse Aktualitäten auf. Sowohl Krypto-Crashkurse zusammen mit dem Punkt- Magazin (Man’s World akzeptiert auf dem Online-Store diverse Kryptowährungen als Zahlungsmittel), Challenges mit echten und ferngesteuerten Baggern, bis hin zu Hornbrillen, Fleisch und Mozzarella aus nachhaltiger Büffelhaltung werden präsentiert. Aus der Welt der Mobilität werden Innovationen feilgeboten wie der neue Microlino, ein Vollcarbon E-Bike, elektrische Skateboards aber natürlich auch klassische Vertreter aus der Zweiradkultur. Darüber hinaus wird gemeinsam mit dem Heritage-Shop Jeanslife eine Manufakturwelt präsentiert, in welcher unter anderem das Traditionsunternehmen Risa vor Ort Hüte macht, Red Wing Heritage ihre berühmten Lederschuhwerke inszeniert, Indigo People ihren geliebten Denim verarbeiteten und all das begleitet von edlen Tropfen und live Jazz-Musik.

Wie an den vergangenen Veranstaltungen fehlt es auch dieses Jahr nicht an mit Herzblut zubereiteten Delikatessen verschiedener Gastronomen, an Verweilzonen und Spielmöglichkeiten oder an spannenden Marken und Angeboten aus der Region. Man’s World legt grossen Wert auf persönliche Kontakte mit Machern, Gründern und Entscheidungsträgern und bietet ein spannend kuratiertes Shopping-, Event- und Networking-Erlebnis.

Man’s World und das Frauenhaus

Wie durch vergangene Kampagnen von Man’s World oder auch die aktuellen Gewinner der hauseigenen Start-Up Challenge – ein neues Nagelstudio für Männer – unschwer erkennbar ist, distanziert sich Man’s World von veralteten Gesellschaftsbildern und möchte sich diesen mit Toleranz aber auch einer Prise Eigenhumor wiedersetzen.

Nebst künftiger Aufklärung zum Thema häusliche Gewalt und die Sensibilisierung der überwiegend männlichen Zielgruppe fordert Man’s World die Besucher beim Ticketkaufprozess zur finanziellen Unterstützung des Frauenhauses Zürich-Violetta auf. Zudem findet am 9. März die zweite Man’s World Charity Auktion in Partnerschaft mit Sotheby’s Schweiz statt, deren gesamter Erlös dem Frauenhaus gespendet wird.

Die Besucher bieten für einen guten Zweck um die Wette, um sich die einzigartigen Preise zu sichern wie z.B. eine Übernachtung im Grand Hotel Dolder inkl. dreistündiger privater Nutzung des 4‘000m2 grossen Spa’s oder ein privater Manufakturbesuch bei Zenith, ein Treffen mit dem CEO, inkl. Übernachtung für vier Personen.

Event-Informationen zur Man’s World vom 9.- 11. März, sowie Vorverkaufs-Tickets für Event und Charity-Auktion:

www.mansworld.com

https://drinks-and-more.ch/2018/02/wettbewerb-tickets-mans-world-zuerich/

Werbung