Camacho Powerband

Camacho Powerband wird zurzeit in Europa und weltweit eingeführt und bringt damit eifrigen Aficionados die Chance, die renommierte Camacho-Zigarre aus erster Hand auszuprobieren. Eine intensiv adrenalingeladene Geschmackserfahrung, inspiriert von der Kraft, der Leistung und der Beschleunigung, die mit einem klassischen V-Motor verbunden ist, der gebaut wurde, um eine Bruderschaft von Freiheitssuchern zu schmieden.

Nach dem Erfolg der ersten Veröffentlichung in der Serie, die American Barrel-Aged, haben die Camacho-
Baumeister in der Dominikanischen Republik Inspiration für dieses Powerband-Konzept aus einer Kategorie und Lebensart gezogen, die Camachos Live Loud-Welt verstärkt und reflektiert. Jede Powerband-Zigarre wird gebaut, um den Ansturm von Adrenalin, die Beschleunigungskraft und die Explosion von Endorphinen zu erfassen, den man auf einer offenen Strecke mit Volldampf auf einem V-Motor-Motorrad fühlt. Um dieses Erlebnis zum Leben zu erwecken, wurde das Bündel einer Premium-Zigarre komplett neu definiert, wobei proprietäre Prozesse verwendet wurden, die nur eine Handvoll von erfahrenen Walzen in der Fabrik ausführen kann.

Die von fünf verschiedenen Ursprüngen handgemachte Zigarre beginnt mit intensiven Noten von Chili-Pfeffer und einer ausgeprägten Eichennote auf dem Gaumen. Das Erlebnis verstärkt sich weiter im Geschmack, den die Zwillinge Corojo Ligeros in der Einlage hochdrehen. Im zweiten Drittel beginnt die Zigarre runterzuschalten, während Leistungsspitzen und Funken von dunklem Kaffee und Kakao beim Retrohale präsent sind. Im letzten Drittel beschleunigt sich die Zigarre und kommt fast zu Ende.

Powerband™ wird mit drei unterschiedlichen Ligeros in der Einlage gebaut: zwei hochoktane Corojo Ligero-Tabake, eine aus Estelí in Nicaragua und andere aus Honduras, zusammen mit dem San Vicente Ligero aus der Dominikanischen Republik. Der Einlagenkern wird mit zwei zusätzlichen Tabaksorten aus dem Dominikanischen Republik, San Vicente Viso und Piloto Cubano ergänzt. Das Umblatt ist Negrito San Andrés aus Mexiko, und die Melange wird mit einem «Habano» 2000 Umschlag gefertigt, der in den schroffen Hügeln von Ecuador angebaut wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here