15.3 C
Zürich
Donnerstag, Juni 13, 2024
spot_img

Calanda Glatsch: Neues, eiskalt gereiftes Bier bei -3.5°C

Interessant

Folge uns

4,100FansGefällt mir
240FollowerFolgen
4AbonnentenAbonnieren

Bücher

Buchtipp: „a casa – Band 2“ von Claudio Del Principe

0
Claudio Del Principe ist den meisten Geniesserinnen und Geniessern vermutlich längst ein Begriff. Der Schweizer mit italienischen Wurzeln hat sich als Kolumnist, Kochbuchautor und...
Blick ins Buch "Die Einmach-Bibel

Buchtipp: Die Einmach-Bibel – Ratgeber für Einmach-Enthusiasten

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, die den Leser schrittweise an das Thema heranführen. Zunächst werden die Grundlagen des Einmachens erläutert, wie die...

Buchtipp: „Gutes Brot“ von Daniel Leader

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Teile: Zunächst widmet sich Leader den Grundlagen wie Getreide, Mühlen und der Chemie und Physik des Brotbackens. Dieser...
Buchtipp: Der ultimative Weinguide

Buchtipp: Der ultimative Weinguide

0
An umfassenden Wälzern, die einem das ganze Weinwissen vermitteln wollen fehlt es wahrlich nicht. Doch nicht jeder hat Zeit und Lust hunderte Seiten Text...

In Chur müssen sich die Brauer neuerdings warm anziehen, denn es wird bei Eiseskälte gebraut: «Glatsch» – Rätoromanisch für «Eis» – nennt sich das neue Bier der Brauerei Calanda, welches bei -3.5°C gereift wird. Das Ergebnis ist ein besonders erfrischendes und mildes Lagerbier.

Bernward Hahn, Leiter Produktion der Churer Traditionsbrauerei, erklärt: «Der speziell für Calanda Glatsch geschaffene Kühlprozess bei Temperaturen unter null Grad war für uns als Brauerei technisch sehr herausfordernd. Unsere Bemühungen haben sich jedoch gelohnt. Wir sind stolz auf das Resultat – ein einzigartig erfrischendes, neues Lagerbier.»

Bei Calanda Glatsch steckt die Erfrischung nicht nur im Produkt, sondern auch in der Verpackung: Ein Thermo-Element auf der Dose verfärbt sich blau, sobald das Bier eisgekühlt ist. Denn was gäbe es Schlimmeres als ein warmes Bier.

Im Detailhandel ist Calanda Glatsch ab sofort erhältlich und in der Gastronomie wird das neue Lagerbier ab anfangs April verfügbar sein. Die Calanda Glatsch Kampagne startet anfangs Mai. Man darf sich auf eine «eiskalte Kampagne» aus dem Bündnerland freuen.

Quelle: Heineken Schweiz

spot_img

Neuste Artikel

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
Melden Sie sich für unser Newsletter an!