15.3 C
Zürich
Donnerstag, Juni 13, 2024
spot_img

Bar Convent Berlin wird 2017 noch attraktiver

Interessant

Folge uns

4,100FansGefällt mir
240FollowerFolgen
4AbonnentenAbonnieren

Bücher

Buchtipp: „a casa – Band 2“ von Claudio Del Principe

0
Claudio Del Principe ist den meisten Geniesserinnen und Geniessern vermutlich längst ein Begriff. Der Schweizer mit italienischen Wurzeln hat sich als Kolumnist, Kochbuchautor und...
Blick ins Buch "Die Einmach-Bibel

Buchtipp: Die Einmach-Bibel – Ratgeber für Einmach-Enthusiasten

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, die den Leser schrittweise an das Thema heranführen. Zunächst werden die Grundlagen des Einmachens erläutert, wie die...

Buchtipp: „Gutes Brot“ von Daniel Leader

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Teile: Zunächst widmet sich Leader den Grundlagen wie Getreide, Mühlen und der Chemie und Physik des Brotbackens. Dieser...
Buchtipp: Der ultimative Weinguide

Buchtipp: Der ultimative Weinguide

0
An umfassenden Wälzern, die einem das ganze Weinwissen vermitteln wollen fehlt es wahrlich nicht. Doch nicht jeder hat Zeit und Lust hunderte Seiten Text...

Ein Datum zum Vormerken: Am 10. und 11. Oktober steigt der Bar Convent Berlin 2017. Bartender, Food- and Beverage-Profis und Fachleute der Getränkeindustrie können sich schon jetzt auf kreative Köpfe, spannende Newcomer und grosse Marken freuen. Und nicht nur das: Europas bedeutendster Branchenevent wächst erneut.

Zum ersten Mal wird der BCB alle zehn Hallen der Station Berlin und damit mehr als 18’000 Quadratmeter belegen – rund 2’000 mehr als vor einem Jahr. Das schafft Raum für neue Themen und Inspirationen.

Neue Impulse setzt beispielsweise das Gastland Frankreich. „Made in France – Made with Love“ ist der Pavillon der Grande Nation überschrieben. Zehn Premium-Aussteller werden hier französische Spirituosen-Klassiker und trendige Schaumweine vorstellen. „Für die ,French Spirits‘ ist der BCB eine einzigartige Gelegenheit, am Puls der Barszene zu sein“, sagt Denis Abraham von Business France, der französischen Agentur für Aussenhandel und Exportförderung, die den Frankreich-Pavillion fördert. Und er verspricht: „Wir werden mit unserem Auftritt einen authentischen und kreativen French Touch in die internationale Atmosphäre mixen.“ Unter dem Hashtag #BonjourBCB werden der Frankreich-Pavillon und seine Aussteller auch in sozialen Netzwerken auftreten.

BCB – Plattform für Bar- und Beverage-Innovationen

Insgesamt werden zur elften Ausgabe des BCB mehr als 300 Aussteller erwartet. Die Nachfrage aus der Industrie ist so gross, dass ein gutes halbes Jahr vor Messebeginn bereits 75 Prozent der Ausstellungsfläche belegt sind – und das trotz des grösseren Platzangebots. Mit dabei sind 2017 interessante Newcomer und bekannte Marken wie Campari, Moët Hennessy, Bodegas Williams & Humbert, Breil Pur, Hayman’s Gin, Death’s Door Spirits, Tequila Fortaleza, Giulio Cocchi Spumanti srl und Douglas Laing & Co. „Der BCB ist längst das wichtigste Premium-Event der Branche in Europa und darüber hinaus“, sagt BCB-Director Petra Lassahn. „Immer mehr Hersteller weltweit kommen zu uns nach Berlin, um hier ihre Neuheiten am Markt einzuführen.“

Premiere: Coffee Convent auf dem BCB

Das Trendthema Kaffee wird 2017 noch prominenter in Szene gesetzt. Mit dem Coffee Convent Berlin widmet sich eine eigene Messe im Rahmen des BCB dem Lifestyle- und Luxusgetränk, das heute vielfach das Angebot in Bars bereichert. In Zusammenarbeit mit dem Kaffee-Experten Cory Andreen wird es eine eigene Bühne mit einem speziellen Rahmenprogramm zum Thema geben.

Mehr Infos: www.barconvent.com

spot_img

Neuste Artikel

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
Melden Sie sich für unser Newsletter an!