10.7 C
Zürich
Samstag, Mai 18, 2024
spot_img

Telser Distillery bringt eigene Plantation Rum Abfüllung

Interessant

Folge uns

4,100FansGefällt mir
240FollowerFolgen
4AbonnentenAbonnieren

Bücher

Buchtipp: „a casa – Band 2“ von Claudio Del Principe

0
Claudio Del Principe ist den meisten Geniesserinnen und Geniessern vermutlich längst ein Begriff. Der Schweizer mit italienischen Wurzeln hat sich als Kolumnist, Kochbuchautor und...
Blick ins Buch "Die Einmach-Bibel

Buchtipp: Die Einmach-Bibel – Ratgeber für Einmach-Enthusiasten

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, die den Leser schrittweise an das Thema heranführen. Zunächst werden die Grundlagen des Einmachens erläutert, wie die...

Buchtipp: „Gutes Brot“ von Daniel Leader

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Teile: Zunächst widmet sich Leader den Grundlagen wie Getreide, Mühlen und der Chemie und Physik des Brotbackens. Dieser...
Buchtipp: Der ultimative Weinguide

Buchtipp: Der ultimative Weinguide

0
An umfassenden Wälzern, die einem das ganze Weinwissen vermitteln wollen fehlt es wahrlich nicht. Doch nicht jeder hat Zeit und Lust hunderte Seiten Text...

Cognac Ferrand hat sich nicht nur mit exzellentem Cognac einen Namen gemacht, sondern auch mit Plantation Rum: Rum aus verschiedenen Destinationen in der Karibik wird im Hause Ferrand in den eigenen Cognac- und Brandyfässern veredelt. Die Telser Distillery in Triesen (LIE) bringt mit der „Telser Distillery Selection“ zwei limitierte, aussergewöhnliche Single Cask Abfüllungen auf den Markt.

 Seit vielen Jahren pflegt Cognac Ferrand gute Beziehungen zu den besten Destillerien in der Karibik. Am Anfang füllte Kellermeister Alexandre Gabriel zum privaten Gebrauch alte Rum Destillate in gebrauchte Cognacfässer, um sie so zu veredeln. Er war von der Qualität des Rum’s und von der Aromenvielfalt so begeistert, dass er sich vor Jahren entschloss, diese unter dem Namen Plantation auf den Markt zu bringen. Heute gehört Plantation Rum zu den wichtigsten und meist ausgezeichneten Rummarken der Welt.

Marcel Telser von der Telser Distillery in Triesen (LIE) vertreibt die Produktepalette von Plantation über seine Vertriebsplattform SpecialDrinks exklusiv in Liechtenstein. Dank seiner guten Beziehungen zum Hause Ferrand konnte er vor kurzem zwei Fässer für seine „Telser Distillery Selection“ auswählen und in Flaschen abfüllen lassen.

Der „Belize 2004 Port Cask“ reifte zuerst in einem ausrangierten Bourbon-Fass und wurde danach in einem Portweinfass veredelt. Das Schwesterfass wurde übrigens am Rum-Festival in Berlin mit Gold ausgezeichnet.

Der „Multi Islands Banyuls Cask“ ist ein Blend von verschiedenen alten Rums aus der Karibik, die in Frankreich in seltenen Süssweinfässern weiter ausgebaut wurden.

Beide Plantation Rum’s der „Telser Distillery Selection“ überzeugen durch ihren unvergleichlichen aromatischen Ausdruck. Sie werden nicht nur passionierte Rumkenner begeistern, sondern auch Whiskyliebhaber.

„Belize 2004 Port Cask“, 70cl, limitiert auf 144 Flaschen, Fr. 79.00

„Multi Islands Banyuls Cask“, 70cl, limitiert auf 144 Flaschen, Fr. 79.00

Vertrieb: telserdistillery.com / specialdrinks.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Neuste Artikel

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
Melden Sie sich für unser Newsletter an!