19.4 C
Zürich
Dienstag, Juli 23, 2024
spot_img

Medaillensegen für die Distillerie Willisau an der Prämierung DistiSuisse

Interessant

Folge uns

4,100FansGefällt mir
240FollowerFolgen
4AbonnentenAbonnieren

Bücher

Buchtipp: „a casa – Band 2“ von Claudio Del Principe

0
Claudio Del Principe ist den meisten Geniesserinnen und Geniessern vermutlich längst ein Begriff. Der Schweizer mit italienischen Wurzeln hat sich als Kolumnist, Kochbuchautor und...
Blick ins Buch "Die Einmach-Bibel

Buchtipp: Die Einmach-Bibel – Ratgeber für Einmach-Enthusiasten

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, die den Leser schrittweise an das Thema heranführen. Zunächst werden die Grundlagen des Einmachens erläutert, wie die...

Buchtipp: „Gutes Brot“ von Daniel Leader

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Teile: Zunächst widmet sich Leader den Grundlagen wie Getreide, Mühlen und der Chemie und Physik des Brotbackens. Dieser...
Buchtipp: Der ultimative Weinguide

Buchtipp: Der ultimative Weinguide

0
An umfassenden Wälzern, die einem das ganze Weinwissen vermitteln wollen fehlt es wahrlich nicht. Doch nicht jeder hat Zeit und Lust hunderte Seiten Text...

An der alle zwei Jahre stattfindenden Prämierung der DistiSuisse haben sich insgesamt 91 Brennereien, aus allen Regionen der Schweiz, mit ihren Spirituosen beteiligt. 477 Brände wurden durch die Fachjury in Bern beurteilt und bewertet. Die Edeldestillate der DIWISA ernteten einen wahren Medaillensegen – sie gewannen 6x Gold und 10x Silber.

Die Prämierung zählt zu den anspruchsvollsten der Welt. Wer bei der DistiSuisse reüssiert, gehört zweifellos zu den besten Brennern der Welt. Die 36-köpfige Fachjury aus Gastronomie, Brennereiwesen, Fachpresse und Handel, Frauen und Männer, bewerten die Spirituosen nach Aussehen, Farbe, Klarheit, Geruch, Geschmack und dem Gesamteindruck. Zusätzlich werden alle Proben analytisch untersucht, was wegen des grossen, auch finanziellen Aufwands sich keine andere Prämierung leistet. Die feierliche Übergabe des Medaillensegens wurde durch Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf sowie zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden begleitet.

Distillerie Willisau – Tradition seit 1918

Das «Schnapsbrennen» hat in Willisau eine fast hundertjährige Familientradition, die 1918 mit dem jungen Hans Affentranger ihren Anfang nahm und heute mit über 100 Mitarbeitenden in einer der modernsten Distillerien Europas gipfelt. Dank Innovationskraft und motivierten Mitarbeitenden ist die Distillerie Willisau zum Marktleader in der Herstellung und dem Vertrieb von alkoholischen Getränken in der Schweiz geworden. Das Familienunternehmen verbindet erfolgreich traditionelles Handwerk, Innovationskraft und Hightech.

Die Natur bestimmt und die DIWISA macht das Beste daraus

Die Qualität der Edeldestillate hängt neben der hervorragenden Arbeit der Destilleure in Willisau auch von den Früchten und somit von der Natur, respektive vom Wetter ab. Speziell bei den zumeist heiklen Steinfrüchten kann die Ausbeute sehr unterschiedlich ausfallen. Ein gutes Jahr beschert einen grossen Überfluss und ein schlechtes einen gravierenden Mangel. Egal wie die Ernte ausfällt, die Auslese erfolgt gleichermassen mit grösster Sorgfalt und nach strengsten Qualitätskontrollen. Darum werden die Früchte bei den Produzenten in den entsprechenden Regionen mit der bestmöglichen Qualität besorgt.

Medaillensegen als Lohn für die hervorragende Arbeit

Der Medaillensegen, die 6 goldenen und die 10 silbernen Medaillen, unterstreichen die hervorragende Qualität der Produkte aus Willisau. Er wird als Lohn für die hervorragende Arbeit der Mitarbeitenden und Produzenten wahrgenommen und als Motivation für alle Beteiligten, auch in Zukunft weitere Höchstleistungen zu erbringen.

Gold und Kategoriensieger

La Valadière Framboise 37.5 % vol.

Framboise – nur wenige Regionen der Schweiz kennen diese erlesene Spezialität aus feinen, naturbelassenen Himbeeren. Mit ganz besonderer Sorgfalt werden die reif gewonnenen Früchte in reinem Alkohol mazeriert und anschliessend schonend destilliert. Gekühlt getrunken, ist der Framboise ein hervorragender Digestif.

Goldmedaille

Uelis Herdöpfeler, Uelis Wacholder, Tucano Coquito Liqueur Cocos, Isola Verde Likör Amaretto und Isola Verde Likör Kümmel.

Silbermedaille

Original Willisauer Zwetschgen, Original Willisauer Chrüter, Original Willisauer Kernobstbrand, Original Willisauer Apfelbrand und Landtwing Zwetschgen Suisse Garantie, Landtwing Vieille Prune Suisse Garantie, Uelis Enzian, Xellent Swiss Gin, Isola Verde Likör Cafe Ristretto und Luzerner Alpenbitter.

Quelle: Diwisa, Willisau (Schweiz)

Link: https://drinks-and-more.ch/distisuisse-2015-schweizer-spirituosen-sind-weltklasse/

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Neuste Artikel

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
Melden Sie sich für unser Newsletter an!