Das Feierabend-Bier steht bei den Deutschen hoch im Kurs

Das Feierabend-Bier steht bei den Deutschen hoch im Kurs

Das Feierabend-Bier steht bei den Deutschen hoch im Kurs: 93 Prozent der Menschen, die gerne Bier trinken, tun dies am liebsten abends, nach Feierabend. Tagsüber, etwa zum Mittagessen, gönnen sich vor allem die über 60-Jährigen gerne auch einmal ein Bier (10 %). Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Forsa-Umfrage für den Deutschen Brauer-Bund.

Laut der aktuellen Umfrage des Brauer-Bundes genießen zwei Drittel (66 %) ihr Bier am liebsten bei sich Zuhause oder bei Freunden und Bekannten. Mit 48 Prozent steht aber auch der Biergarten hoch im Kurs, gefolgt von Restaurants und Kneipen (45 %, Mehrfachnennungen möglich). Die Umfrage macht auch Unterschiede im Ausgehverhalten deutlich. So gehen Westdeutsche deutlich lieber in Biergärten als Ostdeutsche (52 % zu 30 %).

Und mit wem stoßen die Deutschen am liebsten an? Etwa drei Viertel (73 %) genießen ein Bier am liebsten gemeinsam mit ihren Freunden, 49 Prozent hingegen bevorzugt in der Familie bzw. mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin (Mehrfachnennungen möglich). Mit ihren Arbeitskollegen stoßen 15 Prozent der Deutschen gerne an. Während jüngere Befragte (18 bis 30 Jahre) zu 93 Prozent ihre Freunde vorziehen, steht bei den über 60-Jährigen die Familie am höchsten im Kurs (58 %).

Quelle: Deutscher Brauer-Bund

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here