19.4 C
Zürich
Dienstag, Juli 23, 2024
spot_img

Coca-Cola Konturflasche: Eine Ikone der Popkultur wird hundert Jahre alt

Interessant

Folge uns

4,100FansGefällt mir
240FollowerFolgen
4AbonnentenAbonnieren

Bücher

Buchtipp: „a casa – Band 2“ von Claudio Del Principe

0
Claudio Del Principe ist den meisten Geniesserinnen und Geniessern vermutlich längst ein Begriff. Der Schweizer mit italienischen Wurzeln hat sich als Kolumnist, Kochbuchautor und...
Blick ins Buch "Die Einmach-Bibel

Buchtipp: Die Einmach-Bibel – Ratgeber für Einmach-Enthusiasten

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, die den Leser schrittweise an das Thema heranführen. Zunächst werden die Grundlagen des Einmachens erläutert, wie die...

Buchtipp: „Gutes Brot“ von Daniel Leader

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Teile: Zunächst widmet sich Leader den Grundlagen wie Getreide, Mühlen und der Chemie und Physik des Brotbackens. Dieser...
Buchtipp: Der ultimative Weinguide

Buchtipp: Der ultimative Weinguide

0
An umfassenden Wälzern, die einem das ganze Weinwissen vermitteln wollen fehlt es wahrlich nicht. Doch nicht jeder hat Zeit und Lust hunderte Seiten Text...

Die Stars gratulieren Coca-Cola zum Geburtstag einer Ikone. Sie ist Inspiration für Künstler und Designer, Begleiter der Stars und das meistgeküsste Objekt der Welt: Coca-Cola feiert den 100. Geburtstag der Konturflasche. Die 1915 entworfene Flasche ist weltberühmt, ein Symbol für Innovation und zählt bis heute zu den Ikonen des modernen Industriedesigns. Zum Jubiläum lanciert Coca-Cola die «Kiss Happiness»-Kampagne. Starfotograf David LaChapelle hat dafür unter anderen exklusiv die Sängerin Rita Ora und DJ und Musikproduzent Avicii in ihren «Coca-Cola»-Momenten porträtiert.

Mit ihren einmaligen Konturen ist sie Alltagsgegenstand und Designobjekt zugleich. Auf die Popkultur übte die Konturflasche ebenso grosse Anziehungskraft aus wie auf die Kunstwelt. Sie hat einen festen Platz im New Yorker Museum of Modern Art und inspirierte im Laufe ihrer 100-jährigen Geschichte namhafte Künstler und Designer. Als Erster führte Salvador Dalí 1943 Coca-Cola in die zeitgenössische Kunst ein. Das wohl berühmteste Werk ist Andy Warhols Serie «Coca-Cola Bottles» von 1962 – «seine» Coca-Cola Flasche wurde im November 2013 in London für 42,7 Millionen US-Dollar versteigert. Pop-Artist Keith Haring und Aktionskünstler Joseph Beuys verewigten Coca-Cola in ihren Werken. Modedesigner wie Karl Lagerfeld, Matthew Williamson oder Marc Jacobs liessen sich von der Konturflasche inspirieren.

Ein Design für die Ewigkeit

Bereits 1899 beschloss die The Coca-Cola Company aufgrund der wachsenden Nachfrage Coca-Cola nicht nur an den sogenannten «soda fountains» glasweise auszuschenken, sondern auch in Flaschen zu vertreiben. Um Verwechslungen mit anderen Herstellern zu vermeiden, rief Coca-Cola 1915 im Rahmen eines Wettbewerbs dazu auf, eine unverwechselbare Flasche zu entwerfen. Ziel war es, eine derart einzigartige Flasche zu designen, die sogar im Dunklen oder im zerbrochenen Zustand wiedererkannt werden kann. Der Root Glass Company in Terra Haute (Indiana) gelang schliesslich der Coup: die Coca-Cola Flasche mit ihrer einmaligen Silhouette und den prägnanten Konturlinien ward geboren. Wegen ihrer geschwungenen Kurven wurde sie auch «Hobble Skirt Bottle» genannt, in Anlehnung an den damals modernen, glockenförmigen «Humpelrock». 1915 wurde die Coca-Cola Flasche patentiert und ist bis heute eine der wenigen Verpackungen, die vom US-Patentamt ein Warenzeichen erhalten haben.

«Kiss Happiness» – Das meistgeküsste Objekt der Welt

Rund um das hundertjährige Jubiläum lanciert Coca-Cola auch hierzulande eine umfassende Kampagne unter dem Motto «Kiss Happiness». Die Idee dahinter: Die Konturflasche ist mit täglich weltweit 17 Millionen Lippenberührungen das «meistgeküsste» Objekt der Welt. Die Kampagne zeigt originale Bilder von ikonischen Stars aus der Film- und Musikgeschichte wie Elvis Presley oder Ray Charles, auf welchen diese in persönlichen und authentischen Coca-Cola Momenten die Konturflasche «küssen». Nun inspiriert diese auch David LaChapelle: Anlässlich des Jubiläums hat der Starfotograf exklusiv Sängerin Rita Ora sowie DJ und Musikproduzent Avicii in «ihren» Coca-Cola Momenten porträtiert. Und auch der Schweizer Starkicker Xherdan Shaqiri liess sich beim «küssen» erwischen.

Lebensfreude teilen mit personalisierten Coca-Cola Flaschen

Die Glasflasche erscheint im Jubiläumsgewand mit verschiedenen Etiketten im Retrostil von der Neuzeit bis heute. Diese zeigen Momente der Lebensfreude und beliebte Kampagnenmotive der einzelnen Jahrzehnte. Gleichzeitig geht die erfolgreiche Reihe an personalisierten Flaschen in die nächste Runde: Coca-Cola und Coca-Cola Zero werden mit unzähligen Vornamen und Kosenamen im Handel erhältlich sein. Das Highlight: Jetzt kann sich jeder individuelle Coca-Cola Flaschen mit einem persönlichen Bild online auf http://www.kisshappiness.com/ch/de gestalten und bestellen. Wer es lieber persönlich mag, besucht Coca-Cola den Sommer über bei deren Truck-Tour durch die ganze Schweiz. Fans können sich dort Flaschen personalisieren lassen und sich anlässlich des Jubiläums mit Merchandise im Retro-Stil eindecken.

Quelle: Coca Cola Schweiz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Neuste Artikel

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
Melden Sie sich für unser Newsletter an!