9.3 C
Zürich
Samstag, Mai 18, 2024
spot_img

Neue Edition des Black Forest Rothaus Single Malt Whisky

Interessant

Folge uns

4,100FansGefällt mir
240FollowerFolgen
4AbonnentenAbonnieren

Bücher

Buchtipp: „a casa – Band 2“ von Claudio Del Principe

0
Claudio Del Principe ist den meisten Geniesserinnen und Geniessern vermutlich längst ein Begriff. Der Schweizer mit italienischen Wurzeln hat sich als Kolumnist, Kochbuchautor und...
Blick ins Buch "Die Einmach-Bibel

Buchtipp: Die Einmach-Bibel – Ratgeber für Einmach-Enthusiasten

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, die den Leser schrittweise an das Thema heranführen. Zunächst werden die Grundlagen des Einmachens erläutert, wie die...

Buchtipp: „Gutes Brot“ von Daniel Leader

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Teile: Zunächst widmet sich Leader den Grundlagen wie Getreide, Mühlen und der Chemie und Physik des Brotbackens. Dieser...
Buchtipp: Der ultimative Weinguide

Buchtipp: Der ultimative Weinguide

0
An umfassenden Wälzern, die einem das ganze Weinwissen vermitteln wollen fehlt es wahrlich nicht. Doch nicht jeder hat Zeit und Lust hunderte Seiten Text...

Wie jedes Jahr kam die neue Charge des beliebten Black Forest Rothaus Whisky am 16. März – dem Geburtstag seines Erfinders Max Sachs, dem Braumeister der Badischen Staatsbrauerei Rothaus – auf den Markt. Die Abfüllung ist limitiert und wie die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, immer sehr schnell vergriffen.

In der Badischen Staatsbrauerei Rothaus im Hochschwarzwald wurde dieser Single Malt Whisky aus speziellem Malz und dem besonders weichen Rothaus Brauwasser gemaischt und vergoren. Aromaerhaltend wurde er in kleinen Kupferbrennblasen in der Destillerie Kammer-Kirsch zweifach destilliert. In den temperaturbeständigen, ehemals zu einer Brauerei gehörenden Kellern, reifte er in Ex-Bourbon-Whisky-Fässern aus weißer Eiche bis zu seiner Vollendung. Auf seine Alkoholstärke wurde er mit Brauwasser aus Rothaus eingestellt.

Die 7. Charge überzeugt mit schöner Bourbon-Vanille und Honignoten im Geruch und einem warmen, würzigen Geschmack mit Fruchtaromen, die sich angenehm im Gaumen verbreiten.

Über Kammer-Kirsch

Die Destillerie Kammer-Kirsch GmbH ist eine in Süddeutschland ansässige Obstbrennerei die ihr eigenes Sortiment überwiegend im Fachgroßhandel, im Facheinzelhandel und in ausgesuchten LEH-Outlets anbietet. Seit 1990 ist das Unternehmen auch im Import von hochwertigen Spirituosen in Deutschland aktiv. Zu den weltweit bekannten Marken gehören u. a. Tia Maria, Malt Whiskys wie GlenDronach, BenRiach, Arran, Balblair, Glen Moray sowie Glenglassaugh und The English Whisky Co. Zudem wird im Importbereich Rum von Lemon Hart, J. Bally Rhum und Santa Teresa, Souza-Portwein und Seagram‘s Gin angeboten.

Im Bereich der Obstbrände hat sich das Unternehmen aufgrund seiner Historie auf Kirschwasser konzentriert. Im Angebot befinden sich inzwischen über 15 unterschiedliche Kirschbrände, die bei internationalen Prämierungen höchste Auszeichnungen erhalten haben.

Mit dem hauseigenen Black Forest Rothaus Single Malt Whisky, einem zweifach destillierten Whisky aus der kongenialen Partnerschaft mit der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG, ist Kammer-Kirsch GmbH bereits 2011 und erneut auch 2012 vom Whisky Guide Deutschland als „Germany’s Best Whisky Distillery“ ausgezeichnet worden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Neuste Artikel

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
Melden Sie sich für unser Newsletter an!