13.5 C
Zürich
Dienstag, Mai 28, 2024
spot_img

Campari präsentiert limitierte Kunst-Edition 2014 

Interessant

Folge uns

4,100FansGefällt mir
240FollowerFolgen
4AbonnentenAbonnieren

Bücher

Buchtipp: „a casa – Band 2“ von Claudio Del Principe

0
Claudio Del Principe ist den meisten Geniesserinnen und Geniessern vermutlich längst ein Begriff. Der Schweizer mit italienischen Wurzeln hat sich als Kolumnist, Kochbuchautor und...
Blick ins Buch "Die Einmach-Bibel

Buchtipp: Die Einmach-Bibel – Ratgeber für Einmach-Enthusiasten

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, die den Leser schrittweise an das Thema heranführen. Zunächst werden die Grundlagen des Einmachens erläutert, wie die...

Buchtipp: „Gutes Brot“ von Daniel Leader

0
Das Buch gliedert sich in mehrere Teile: Zunächst widmet sich Leader den Grundlagen wie Getreide, Mühlen und der Chemie und Physik des Brotbackens. Dieser...
Buchtipp: Der ultimative Weinguide

Buchtipp: Der ultimative Weinguide

0
An umfassenden Wälzern, die einem das ganze Weinwissen vermitteln wollen fehlt es wahrlich nicht. Doch nicht jeder hat Zeit und Lust hunderte Seiten Text...

Drei moderne Neuinterpretationen von Futurismus-Star Fortunato Depero verleihen der Campari-Flasche einen aufmerksamkeitsstarken Look. Die Campari-Flaschen mit den kunstvoll inszenierten Labels werden weltweit vertrieben und sind ab Oktober 2014 im Handel erhältlich. 

Campari präsentiert die neue Limited Edition als moderne Reinterpretation der Arbeiten von Fortunato Depero, einem der bekanntesten Künstler der Futurismus-Kunstbewegung aus dem 19. Jahrhundert. Auf den Art Labels sind drei Szenerien abgebildet, die den genussvollen Campari-Moment widerspiegeln: die Zubereitung eines perfekten Drinks, der Genuss selbst und der unverwechselbare Geschmack. Die Campari-Flaschen mit den kunstvoll inszenierten Labels werden weltweit vertrieben und sind ab Oktober 2014 im Handel erhältlich.

Die Zusammenarbeit zwischen Campari und Depero begann im Jahr 1924, als der Künstler diverse Anzeigenmotive für das Unternehmen kreierte, die sich schon damals durch einen innovativen und modernen Charakter auszeichneten. Drei seiner Kunstwerke wurden nun farblich überarbeitet und zieren die limitierte Flaschen-Kollektion, die ein weiteres Zeugnis für die starke Bindung von Campari zur Kunstszene ist.

„Die neuen Art Labels sind eine Hommage an den großartigen Künstler Fortunato Depero, der in der Vergangenheit intensiv mit Campari zusammengearbeitet und einzigartige Kunstwerke geschaffen hat. Viele seiner Kreationen sind heute in der ‚Galleria Campari‘ in Italien ausgestellt und Teil der Kunst- wie auch Markengeschichte von Campari. Mit den diesjährigen Art Labels präsentiert Campari seinen Konsumenten somit erneut eine ganz besondere Limited Edition, die Camparis Tradition würdigt und mit der Reinterpretation einer Kunstbewegung, die auch heute noch zeitgemäß und modern ist, gleichzeitig Zeugnis für den starken Innovationscharakter der Marke ist,“ so Clemens Piekarz, Marketing Director Campari Deutschland, über die avantgardistischen Sammlerstücke.

ÜBER DIE GRUPPO CAMPARI
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position in Europa sowie Nord-und Südamerika. Die Gruppo wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der 6. größte Player in der Premium Spirituosen- Industrie.

Das Portfolio der Gruppo setzt sich aus über 50 Marken aus den Segmenten Spirituosen, dem Kerngeschäft, sowie Weine und alkoholfreien Getränken zusammen. Darunter namhafte internationale Marken wie Aperol, Appleton, Campari, Cinzano, Skyy Vodka und Wild Turkey. Campari mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien besitzt 16 Produktionsstätten und 3 Weingüter in aller Welt und verfügt in 19 Ländern über eigene Vertriebsorganisationen.

Die Gruppo beschäftigt über 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI. MI – Bloomberg CPR IM) sind seit 2001 an der Mailänder Börse notiert. Weitere Informationen unter: www.camparigroup.com

Quelle: Campari Deutschland

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Neuste Artikel

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
Melden Sie sich für unser Newsletter an!