Züri Bräu startet durch

Züri Bräu - das Bier für Zürich

Züri Bräu ist das Bier für Zürich. Die Anfänge reichen ins Jahr 2008 zurück. Jetzt wollen die Macher das Züri Bräu einem breiten Publikum nicht mehr vorenthalten. Seit Anfang April ist es in verschiedenen Bars, Restaurants und Läden in der Stadt und der Region erhältlich.


Seit kurzem können Zürcherinnen und Zürcher das Züri Bräu im Handel oder in verschiedenen Gastrobetrieben beziehen. Das Züri Bräu Original ist ein leicht trübes, nicht filtriertes und nicht pasteurisiertes Spezialbier mit einem einmaligen Geschmack. Die auserlesene und ausgewogene Mischung verschiedener Hopfensorten verleiht dem Bier einen erfrischenden und leicht herben Geschmack.

Der Startschuss für das Bier fiel im Jahr 2008. Mittels eines einfachen Braukits unternahmen die Macher erste Brauversuche in der eigenen Küche für eine WG-Party. Von da an waren sie vom Brauvirus infiziert. Bereits auf der ersten 20-Liter-Anlage erreichten sie ein hervorragendes Ergebnis. Seit 2010 ist die Marke Züri Bräu im Markenregister geschützt und wird seither unter diesem Namen angeboten. Die Anlage wurde inzwischen auf 200 Liter erweitert. Trotzdem blieb Züri Bräu aufgrund der limitierten Produktionskapazität nach wie vor ein Bier, das nie den Weg über den erweiterten Bekanntenkreis gefunden hat.

Aufgrund der vielen begeisterten Reaktionen nach dem Genuss von Züri Bräu und einer stets vorhandenen Nachfrage, die nicht erfüllt werden konnte, wolle die Züri Bräu-Macher jetzt richtig durchstarten. Um eine kontinuierliche Lieferung in grossen Mengen mit der höchsten Qualität zu garantieren, wurde in diesem Jahr eine Kooperation mit der Spezialitäten-Brauerei Aare Bier eingegangen, bis die Vision einer eigenen Brauerei auf dem Platz Zürich realisiert werden kann. Züri Bräu wird unter anderem über die Huber Getränkehandlung AG an der Allmendstrasse 91 in Zürich vertrieben, wo neben Restaurants und Läden auch Privatkunden das Züri Bräu Original kaufen können.

Quelle: Züri Bräu

www.brewdog.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here