Topbanner DonHuber
Topbanner DonHuber
Topbanner DonHuber

10. Bar Convent Berlin mit noch mehr Ausstellern

10. Bar Convent Berlin mit noch mehr Ausstellern

Die internationale Barszene, die Grössen der Getränkeindustrie, die jungen und kreativen Aufsteiger und die Koryphäen unter den Bartendern – der Bar Convent Berlin, auch liebevoll „Bartenders Christmas“ genannt, versammelt sie alle. Vom 11. bis 12. Oktober findet in den Hallen der Station Berlin Europas bedeutendste Premium-Fachmesse der Bar- und Getränkeindustrie statt.

Präsentiert werden dann Marken aus der Welt der Spirituosen, Fillers und Softdrinks oder Craft Beer und Cider. Wenn die rund 10’000 erwarteten Besucher aus aller Welt nach Berlin reisen, wird nicht nur die Messe, sondern die ganze Stadt zum Treffpunkt der Branche. Und auch unter den Hashtags #BarConvent, #BartendersXmas und #BCB16 wird sich die Branche während der Bar Convent-Woche untereinander austauschen.

Ein ganzes Jahrzehnt wird gefeiert

Dabei ist die Messe in diesem Jahr eine ganz besondere – sie feiert 10-jähriges Jubiläum. Viele, die den Bar Convent von Anfang an und die Branche seit Jahren mitgestaltet haben, werden zum BCB 2016 erwartet. Zum Jubiläum gibt es in der Halle 5 eine Ausstellung zu den vergangenen zehn Messejahren und damit zu einem ganzen Branchenjahrzehnt. Einen ganz besonderen Einblick in die Entwicklung der Veranstaltung von der kleinen Boutique Show zum internationalen Schwerpunkt geben am zweiten Messetag die drei Gründer Helmut Adam, Jens Hasenbein und Bastian Heuser. Auf dem Mixology Stage sprechen sie zu „10 Jahren Bar Convent Berlin – Fakten, Geschichten und Drinks aus 10 Jahren Barkultur“.

Aussteller aus 28 Ländern

317 Aussteller und damit fast 20 Prozent mehr als im Vorjahr zeigen auf der Messe ihre Neuheiten. Ankerpunkte der Messe sind auf Ausstellerseite renommierte Firmen wie beispielsweise Barcadi, Beam Suntory, Borco, Brown Forman, Campari, Diageo, Jägermeister oder Pernod Ricard. „Der Bar Convent Berlin hat eine enorme internationale Strahlkraft, die weit über Europa hinaus geht“, so Petra Lassahn, Director des BCB. „So erhalten die Besucher bei uns einen Überblick über die weltweiten Neuheiten im Markt.“ Über die Hälfte der Aussteller kommt aus dem Ausland zum Bar Convent, darunter auch zahlreiche Aussteller aus Übersee wie die Vereinigten Staaten, Mexiko oder Japan.

Als besonders wachstumsstarkes Segment erweist sich in diesem Jahr zudem Brew Berlin mit 37 Ausstellern und einer mehr als doppelt so grossen Fläche. Gezeigt werden die Biertrends von morgen insbesondere im Craft-Beer-Bereich. Als Aussteller mit dabei sind sowohl bekannte Namen als auch Newcomer, so etwa Bitburger, Carlsberg, SAB Miller, Schoppe Bräu, Leeds Brewery, Berliner Berg, Ratsherrn oder And Union.

Das Mutterland von Cider, Gin, Scotch und Co.

Mit Grossbritannien und Nordirland heisst der Bar Convent Berlin 2016 eine der grössten Getränkenationen der Welt als Gastland willkommen. Dieses präsentiert sich neben individuellen Ausstellern in allen Hallen im eigenen Pavilion in der Halle 3, mit einem Frühstück am zweiten Messetag eigens für Besucher aus Grossbritannien, mit einem speziellen Fokus im Rahmenprogramm und einem wahren Klassiker direkt vor dem Eingangsbereich der Messe: Ein originaler Pimms London Bus.

Die internationalen Fachbesucher dürfen sich beim Anblick des roten Doppeldeckers mit integrierter Bar auf eine originelle Verkostung des legendären Pimms No. 1 Cup freuen. Insgesamt sind 20 Aussteller aus UK auf dem Bar Convent Berlin vertreten, fünf davon im Pavilion des Gastlandes in der Halle 3.

„The New Breed of British Gins“, „The Best of Non Age Statement Scotch Whiskys“ oder „The Black Rock“: Auch das Rahmenprogramm steht immer wieder im Zeichen des Union Jack. Referieren werden beispielsweise David T. Smith von der Gin Guild UK, Dave Broom vom Whisky Magazine, „The Curious Bartender“ Tristan Stephenson oder Lewis Hayes vom Londoner Merchant House.

Kaffeekultur durch und durch

Auf rund 50 Quadratmetern präsentiert sich in diesem Jahr zum zweiten Mal die Coffee Area mit Lavazza, Corsino Corsini und BrewBoX. Als Lifestyle- oder Luxusgetränk bereichert Kaffee heute vielfach das Angebot in Bars. In Zusammenarbeit mit Kaffee-Experte Cory Andreen gibt es eine eigene Bühne zum Thema. Der Initiator des Berlin Coffee Festival und Betreiber der Brewbox kuratiert das Programm auf dem Coffee Stage des Bar Convent Berlin im zweiten Jahr. Geplant ist beispielsweise ein Vortrag zu „Kaffee in Cocktails“ mit Alex MacIntyre, Inhaber des Relax, It’s Only Coffee in London sowie Vorträge zu aktuellen Kaffeetrends und eine Paneldiskussion zum Thema „Die Renaissance der Kaffeeliköre“.

Made in GSA

Eine weitere Sonderfläche finden die Besucher in der Halle 8. Hier werden Neuheiten speziell aus Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentiert. In der Made in GSA Area wartet eine Fülle spannender Produkte auf die Gaumen interessierter Barprofis. Begründet wurde Made in GSA als Untermarke des Mixology Verlags im Jahr 2007 in Reaktion auf den Mangel an heimischen Produkten hinter den Tresen des deutschsprachigen Raums. Die Initiative half, den Fokus vieler Bartender und Barbetreiber auf lokale Produkte und Hersteller zu lenken. Heute, rund 10 Jahre später, ist das Bild ein anderes. Jährlich nehmen zig heimische Marken und Produkte an der beliebten Made in GSA Cocktail Competition teil, deren Gewinner den Besuchern auf dem Bar Convent Berlin 2016 ihre Siegerdrinks kredenzen werden.

Von Masterclasses bis zur Verkostung

134 Referenten aus aller Welt machen den Bar Convent Berlin erneut zur unverzichtbaren Wissensquelle für die Branche. Auch in diesem Jahr wird ein aufwändiges Verkostungs-, Vortrags- und Seminarangebot die Messe prägen. Dann wird es um Themen gehen, wie ein modernes Bardesign, die Beziehung zwischen Bar und Marke oder der exklusive Blick hinter erfolgreiche Bars weltweit. Auf neun Bühnen erhalten die Besucher des Bar Convent Berlin Input zu den Fragen, die die Branche bewegen. Über eine Gesamtkapazität von über 1’000 Zuschauern verfügen die Bühnen, auf denen das Programm der Messe dargeboten wird.

Der „Mixology Main Stage“, gesponsort vom Mixology Magazin für Barkultur, bildet das zentrale Wissenszentrum der internationalen Bar- und Getränkemesse. Hier werden Referenten wie Ian Burrell, Phil Duff, die Cocktailbuch-Autoren Jared Brown und Anistatia Miller, der amerikanische Cocktail-Kenner Robert Simonson, der Kopf hinter Cateristics Ole Buddrus oder Lewis Hayes und Nate Brown erwartet. Einblicke in ihre Bars geben zudem Remy Savage vom Pariser Little Red Door, Tristan Stephenson von der Blackrock Bar in London und Thanos Prunaros vom Bar Baba au Rhum in Athen.

Ein umfangreiches Programm erwartet die Besucher auch auf den beiden Taste Foren in Halle 8, dem Beer Stage und Coffee Stage sowie den vier Demo Bars. Hier präsentieren Aussteller und Partner des Bar Convents rund um die Messelaufzeit neue Produkte und Ideen. Mit dabei sind unter anderem Bacardi, Beam Suntory, Brown Forman, De Kuyper Royal Distillers, Diageo, Ferrand, Kammer Kirsch, Pernod Ricard und Sierra Madre.

Premiere: Global Drinks Forum bildet den Auftakt

Auftaktveranstaltung zum Bar Convent Berlin ist erstmals das Global Drinks Forum, das am 10. Oktober 2016 im Ellington Hotel Berlin stattfindet. Die führenden Köpfe hinter den Premium-Marken der Alkohol- und Getränkeindustrie, d.h. Markeninhaber und -manager, Agenturen, Händler und Grosshändler, Importeure und Start-ups haben hier die Möglichkeit, die Trends und Entwicklungen der Branche zu diskutieren und sich dabei mit den Keyplayern der Branche zu vernetzen. Weitere Informationen zum Global Drinks Forum unter: globaldrinksforum.com

Über den Bar Convent Berlin

Der Bar Convent Berlin hat sich seit seiner Gründung 2007 zu einer der führenden internationalen Messen für die Bar- und Getränkebranche entwickelt. An zwei Tagen trifft sich in Berlin jährlich das Who is Who der deutschen und europäischen Bar- und Beverage-Industrie, um neue Kontakte zu knüpfen, sich über Produkt-Innovationen zu informieren und in Seminaren weiterzubilden. Teil des Bar Convents ist mit Brew Berlin seit 2013 auch eine Plattform für Bier in Bars. Der Bar Convent Berlin wurde von den Bar- und Getränkeexperten Helmut Adam, Jens Hasenbein und Bastian Heuser ins Leben gerufen. 2015 stieg Reed Exhibitions, international führender Messeveranstalter, mit ein. Vom 11. bis 12. Oktober 2016 findet die Messe in der Station Berlin statt. Erwartet werden rund 10.000 Fachbesucher.

Mehr Infos: www.barconvent.com

Banner Shop Specialdrinks 728×90

About The Author

Michel Haefeli

Michel Haefeli ist Chefredaktor und Herausgeber von drinks-and-more.ch. Er war viele Jahre als Journalist für verschiedene Medien tätig und ist zudem ausgebildeter PR Berater.

X
X
Melden Sie sich für unser Newsletter an!
Bleiben Sie informiert!
Abonnenten unseres Newsletters erhalten wöchentlich ein Mail mit den neusten Artikeln auf drinks-and-more.ch. Ausserdem profitieren Sie von folgenden Aktionen:
  • Verlosungen von Degu-Paketen
  • Vergünstigte Eintrittspreise an Messen
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • etc.
MELDEN SIE SICH JETZT FÜR UNSER NEWSLETTER AN!
*Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!