Topbanner DonHuber
Topbanner DonHuber
Topbanner DonHuber

Feldschlösschen-Attraktionen an der Berner Frühlingsmesse BEA

Feldschlösschen-Attraktionen an der Berner Frühlingsmesse BEA

Sensorik Schulungen mit einem Biersommelier zum Tag des Schweizer Bieres, ein VIP «Töggeliturnier», Live-Musik und die Brauereipferde – das sind die Hauptattraktionen des Messauftritts von Feldschlösschen an der morgen Freitag beginnenden BEA in Bern.

Gleich fünfmal ist Feldschlösschen an der diesjährigen Berner Frühlingsmesse auf dem Messegelände der BERNEXPO vertreten. Die führende Brauerei und grösste Getränkehändlerin der Schweiz ist an der BEA mit der Schwing- und Älplerhütte, dem Feldschlösschen Biergarten, der Hosälupf Bar von Ex-Schwinger Adi Laimbacher und Bob-Olympiamedaillen-Gewinner Martin Annen, einem Stand für Malztreber (Halle 13, Stand B003) und natürlich den beliebten Brauereipferden, präsent.

Feierabendbier mit Live-Musik

Die Schwing- und Älplerhütte und der Biergarten von Feldschlösschen sind an der BEA vom 29. April bis 08. Mai 2016 beliebte Treffpunkte für durstige Messebesucher. Hier lässt es sich kurz verschnaufen oder bei einem Feierabendbier auch länger verweilen; an den beiden Wochenenden und am Dienstag sogar mit Live-Musik. Ab 19 Uhr bis in die frühen Morgenstunden ist hier jeweils Party angesagt. Am Freitag, 29. und Samstag, 30. April sorgt die Indigo Partyband für die richtige Stimmung, am Mittwoch, 4. Mai gibt es Musik von DJ Pipo der Aprés-Skiprinz und der Band The Magic Five und am Freitag, 06. sowie Samstag, 07. Mai heizt die beliebte Cover Band Street Life den Messebesuchern ein.

Tag des Schweizer Bieres

Am Eröffnungstag der BEA feiert die Brauereibranche unter der Schirmherrschaft des Schweizer Brauerei-Verband (SBV) den Tag des Schweizer Bieres. Er wird jeweils am letzten Freitag im April begangen und steht im Zeichen der Schweizer Braukultur. Mit verschiedenen Aktivitäten bringt die Branche der Bevölkerung das jahrtausendalte Handwerk der Braukunst und die Biervielfalt näher. Aus diesem Anlass organisiert Feldschlösschen am Freitag, 29. April an der BEA kurze Sensorik Schulungen für interessierte Messebesucher. Biersommeliers von Feldschlösschen erklären in der Schwing- und Älplerhütte auf was es bei der Degustation des Gerstensafts ankommt.

Eine weitere Attraktion ist das von Feldschlösschen organisiert «Töggeliturnier» (Tischfussball) mit Spielern und Funktionären der beiden Berner Vereine SCB und YB, den Schwingern Jörg Abderhalden und Adi Laimbacher, Bob-Olympiamedaillen- Gewinner Martin Annen sowie weiteren geladenen Gästen (Montag, 2. Mai 2016 um 18 Uhr im Feldschlösschen Biergarten).

Mit Pferdestärken an der BEA

Auch die Brauereipferde von Feldschlösschen reisen von Rheinfelden nach Bern. Sie sind während 10 Tagen an der BEA zu Besuch und direkt auf dem Gelände der BERNEXPO im eigenen Stall untergebracht. Die belgischen Kaltblüter präsentieren sich den Messebesuchern bei verschiedenen Auftritten in der grossen Arena im prächtigen Sechsspänner. Zudem sind Aramis & Co. von Montag bis Freitag im Zweispänner für Kutschenfahrten auf dem Messegelände unterwegs. Das Gespann mit Fasswagen ist nicht nur an der Berner Frühlingsmesse anwesend. Jährlich tritt der Sechsspänner mit den rund 900 kg schweren belgischen Kaltblüter national an über 100 Umzügen, Jubiläen und weiteren Festanlässen auf. Unter der Woche liefern die Brauereipferde mit dem Zweispänner Bier und Getränke an die Kunden von Feldschlösschen in der Altstadt von Rheinfelden oder geniessen ihre Freizeit auf den Weiden vor dem Schloss.

Quelle: Feldschlösschen Schweiz

Banner Shop Specialdrinks 728×90

About The Author

X
X
Melden Sie sich für unser Newsletter an!
Bleiben Sie informiert!
Abonnenten unseres Newsletters erhalten wöchentlich ein Mail mit den neusten Artikeln auf drinks-and-more.ch. Ausserdem profitieren Sie von folgenden Aktionen:
  • Verlosungen von Degu-Paketen
  • Vergünstigte Eintrittspreise an Messen
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • etc.
MELDEN SIE SICH JETZT FÜR UNSER NEWSLETTER AN!
*Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!