Topbanner DonHuber
Topbanner DonHuber
Topbanner DonHuber

Das Zürich Bier Festival geht in die 2. Runde

Das Zürich Bier Festival geht in die 2. Runde

Vom 15. – 17. April 2016 öffnet das Zürich Bier Festival im Theater Spirgarten zum 2. Mal die Tore. Neben einer grossen Auswahl an nationalen und internationalen Bieren werden neu auch Workshops angeboten. 167 Biere aus dem In- und Ausland können dieses Jahr degustiert und diskutiert werden. Auch für kulinarische Genüsse ist gesorgt: Eine Auswahl verschiedener auf’s Bier abgestimmte Speisen können im grossen Aussenbereich genossen werden.

Die Craft Beer Welle ist von den USA definitiv auch auf Europa und damit auf die Schweiz übergeschwappt. Junge Bierbrauer experimentieren in Kellern und Hinterhöfen an aromatischen Bieren die zeigen, dass beim Bier Hopfen und Malz noch nicht verloren ist und dass es neben dem (noch) omnipräsenten Lagerbier viel spannenderes zu entdecken gibt.

Vor allem Craft Beer boomt

Neue Bücher und Zeitschriften über Craft Beer kommen im Wochentakt auf den Markt und Bier Tastings locken vor allem ein junges Publikum in Scharen an. Auch die Gastronomie entdeckt das Bier neu: Bierbars, wie zum Beispiel das Kaiser Franz in Zürich bieten ein Sortiment an, das dem einer Vinothek in nichts nachsteht. Und mittlerweile reichen erste Restaurants dem Gast neben der Weinkarte nun auch eine Bierkarte. Kein Wunder also, dass auch Biermessen Hochkonjunktur haben.

Veranstalter des Zürich Bier Festivals ist das Team ProBier mit den drei Bier-Enthusiasten Markus Forster, Rudy Carpineti und Christian Serena. Bereits mit der ersten Ausgabe im April 2015 konnten sie mit 2’200 Besuchern einen Erfolg verbuchen.

Wachsende Zahl von Bierliebhabern

„Unser Festival unterscheidet sich von anderen Veranstaltungen durch die Vielfalt und Qualität der Biere. Viele Brauereien lassen sich auf spannende Experimente ein oder interpretieren alte Braurezepte neu und dies sehr zur Freude einer wachsenden Zahl von Bier-Liebhabern“, sagt Markus Forster. Präsentiert wird am Zürich Bier Festival alles – von Craft Bieren bis zu Bieren grösserer Brauereien.

„Viele sind sich der Bier-Vielfalt nicht bewusst und wissen wenig über die vielen verschiedenen Bierarten. Genau da wollen wir Abhilfe schaffen mit einem Anlass bei dem Besucherinnen und Besucher in einem entspannten Umfeld Bier degustieren und zahlreiche neue Geschmacksrichtungen kennenlernen können. Gleichzeitig fördern wir dadurch auch den direkte Austausch zwischen Brauern und Konsumenten“, schreibt ProBier in einer Medienmitteilung.

Internationale Ausstellerliste

Die Liste der Aussteller präsentiert sich vielfältig und international. Mit dabei sind unter anderem:

  • Die Brauerei Adler, die seit 1828 als Familienbetrieb raut. Ein würdiger Vertreter der Bierzunft aus dem Glarnerland mit Bieren wie dem Vrenelisgärtli.
  • White Frontier: eine Craft Brauerei aus der Nähe von Verbier mit Bieren wie dem Backside Montfort.
  • Officina della Birra aus dem Tessin
  • RudBir: eine kleine Craft Brewery aus dem Ticino, die mit speziellen Bieren für Aufmerksamkeit sorgt, wie zum Beispiel dem RudBir Merlot.
  • Hornbeer aus Dänemark mit einer ganzen Palette an Craft Bieren.
  • Moor Beer aus England: diese musste schon kurz nach den ersten Brauresultaten vergrössern, da die Nachfrage nach Ihren Bieren so gross war.
  • La Socarreda: eine kleine spanische Brauerei, die auch ein Bier mit Meerwasser im Angebot hat.

Die endgültige Liste aller Teilnehmer wie auch die Liste aller am Festival präsentierten Biere finden Sie kurz vor dem Festival auf der Webseite: www.zuerichbierfestival.ch

Neu werden in diesem Jahr auch Workshops angeboten. Thematisch liegt der Schwerpunkt beim Hopfen in all seinen Ausprägungen.

  • Freitag um 19.30 Uhr (ca. 50 min): Einführungskurs Hopfen
  • Samstag um 17:30 Uhr (ca. 50 min): Einführungskurs Hopfen
  • Sonntag um 15:30 Uhr (ca. 100 min): Hopfenkurs für Fortgeschrittene und Profis

Durchgeführt werden die Workshops in Zusammenarbeit mit dem Hopfenshop und der Barth Haas Group.

Der Festival-Sonntag ist für jeweils zwei Vertreter eines Gastronomiebetriebes gratis. Interessenten können sich auf der Festivalseite akkreditieren. Das Festival will so mithelfen, dass auch kleine Brauereien sich und ihre Biere den Gastronomen vorstellen können.

Infos

Ort:

Best Western Hotel Spirgarten, Lindenplatz 5, 8048 Zürich-Altstetten

Öffnungszeiten:

Fr 17:00 – 23:30 Uhr

Sa 14:00 – 23:30 Uhr

So 13:00 – 19:30 Uhr

Eintrittspreise:

An der Tageskasse kostet der Eintritt 20 Franken.

Wettbewerb: 2×2 Tickets für das Zürich Bier Festival 2016 zu gewinnen

Banner Shop Specialdrinks 728×90

About The Author

Michel Haefeli

Michel Haefeli ist Chefredaktor und Herausgeber von drinks-and-more.ch. Er war viele Jahre als Journalist für verschiedene Medien tätig und ist zudem ausgebildeter PR Berater.

X
X
Melden Sie sich für unser Newsletter an!
Bleiben Sie informiert!
Abonnenten unseres Newsletters erhalten wöchentlich ein Mail mit den neusten Artikeln auf drinks-and-more.ch. Ausserdem profitieren Sie von folgenden Aktionen:
  • Verlosungen von Degu-Paketen
  • Vergünstigte Eintrittspreise an Messen
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • etc.
MELDEN SIE SICH JETZT FÜR UNSER NEWSLETTER AN!
*Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!