Villiger Celebration

Best of Swiss Gastro: Sieger gesucht, Tränen garantiert!

Best of Swiss Gastro: Sieger gesucht, Tränen garantiert!

Wenn Gastronomen das Wasser in die Augen steigt, schälen sie entweder Zwiebeln oder haben gerade den Best of Swiss Gastro Award gewonnen oder eben auch nicht. Jetzt werden die nächsten Sieger gesucht: Die Anmeldephase zur 13. Ausgabe läuft.

Best of Swiss Gastro ist der einzige Publikumspreis der Schweizer Gastronomie. Er zeichnet jährlich die besten Gastrobetriebe der Schweiz aus. Nebst einer Fachjury bewerten und empfehlen alljährlich alle Personen, die gerne ausser Haus konsumieren, ihren Lieblingsbetrieb. Bei Best of Swiss Gastro haben also nicht nur Fachleute das Sagen, sondern auch das Publikum – sprich die Gäste.

So kann man mitmachen:

1. Die lohnende Reservation (Die Teilnahme)

Ein Betrieb hat ein innovatives Konzept und punktet mit ausgefallenen Ideen? Kulinarik und Ambiente sind so gut, dass es über die Region hinaus bekannt sein sollte? Dann bietet Best of Swiss Gastro die Möglichkeit das Erfolgsrezept einer breiten Öffentlichkeit schmackhaft zu machen. Die Anmeldefrist läuft bis zum 30. April 2016. http://www.gastroawards.ch/

2. Die reichhaltige Speisekarte (Die Kategorien)

Gastroawards im Hochpreissegment gibt es in Hülle und Fülle. Nur bei Best of Swiss Gastro werden Betriebe in ihrer ganzen Geschmacksvielfalt prämiert: Fine Dining (Gourmet), Classic (Traditionell), International (Landestypisch), On the Move (Take away & Selbstbedienung), Coffee (Café & Teestuben), Activity (Freizeit & Sport), Trend (Innovation) und Bar & Lounge (Nightlife). http://www.gastroawards.ch/anmelden/kategorien/

3. Das gaumenzarte Abschmecken (Die Nominierung)

Alle angemeldeten Betriebe durchlaufen ein Bewertungsverfahren. Die qualifizierte Fachjury aus Branchenkennern, Gastronomen, Journalisten und ehemaligen Gewinnern prüft jedes Konzept auf Herz und Nieren. Betriebe mit einer Note über 4.0 werden an den Gastroaward zugelassen. http://www.gastroawards.ch/jury/

4. Das grosse Testessen (Die Publikumsbewertung)

Die Gäste haben von Juli bis September die Möglichkeit die nominierten Betriebe mit einer Note von 1 bis 6 zu bewerten. Die relevanten Kriterien sind dabei «Service», «Ambiente» und «Essen &Trinken». Die Gesamtnote ergibt sich aus der Anzahl Bewertungen, der Note der Fachjury und des Publikums.

5. Das süsse Dessert (Die Auszeichnung)

An der Award Night im November kochen die Emotionen dann richtig hoch. Jeweils die drei Bestplatzierten einer Kategorie werden ausgezeichnet. Und der Gesamtgewinner über alle Kategorien hinweg wird zum „Master Best of Swiss Gastro 2017“ gekürt. Dabei dürfte auch in der 13. Auflage des Publikumspreises wieder bei einigen der sonst stressresistenten Gastronomen die manierliche Etikette des professionellen Gastgebers für einmal etwas durchlässig werden.

Banner Shop Specialdrinks 728×90

About The Author

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X
Melden Sie sich für unser Newsletter an!
Bleiben Sie informiert!
Abonnenten unseres Newsletters erhalten wöchentlich ein Mail mit den neusten Artikeln auf drinks-and-more.ch. Ausserdem profitieren Sie von folgenden Aktionen:
  • Verlosungen von Degu-Paketen
  • Vergünstigte Eintrittspreise an Messen
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • etc.
MELDEN SIE SICH JETZT FÜR UNSER NEWSLETTER AN!
*Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!