Banner Huber Getränke

Interview: Cucumis Limonade – die Gurkenrevolution

Cucumis ist lateinisch und bedeutet „Gurke“. Cucumis heisst auch das neue Erfrischungsgetränk auf Gurkensaftbasis aus Hamburg. Bereits ein paar Monate nach der Lancierung ist die von Till Fischer-Bergst und Vasco Kulke entwickelte Limonade bereits eine Erfolgsgeschichte. Kein Wunder, denn das Produkt ist etwas völlig Neues auf dem deutschsprachigen Markt. Wir sprachen mit den beiden „Vätern“ von Cucumis über ihr „Baby“.

Drinks-and-more.ch: Till Fischer-Bergst, stell Dich und Deinen Geschäftspartner Vasco Kulke unseren Lesern bitte kurz vor.

Till Fischer-Bergst: Vasco ist Musiker und hat bis vor kurzem sein Leben der Musikproduktion gewidmet. Ich komme aus der Wirtschaft. Wir ergänzen und inspirieren uns durch unsere verschiedenen Charaktere. Beim Launch von Cucumis ging es uns darum, eine zeitlose Idee zu verwirklichen, die nicht nur beim Konsumenten real auf dem Tisch steht, sondern die auch in unseren Händen ein Lächeln auslöst. Es soll allen gefallen, die Ausschau nach etwas neuem, kreativen aber auch schlichtweg guten halten.

Was ist Cucumis genau?

Cucumis ist Deutschlands erstes Erfrischungsgetränk auf Gurkensaftbasis. Es ist 100% vegan und zu 100% aus deutschen Gurken hergestellt. Cucumis ist nicht nur ein neues, überraschendes Geschmackserlebnis, sondern auch absolut zeitlos, inspirierend und erfrischend.

Ihr seid in der Getränkebranche Quereinsteiger. Wie seid Ihr überhaupt auf die Idee gekommen Cucumis zu entwickeln?

Vasco und ich hatten schon seit längerem die Idee, ein Getränk auf den Markt zu bringen. Wir wollten etwas überraschendes aber trotzdem naheliegendes kreieren, mit Zutaten, die alle kennen aber die es so in keiner Limonade gab. Als ich einmal in meiner Küche zwei Drinks für uns vorbereitete und eine Gurke anschnitt, meinte Vasco: Warum nicht etwas auf Gurkenbasis? Gurken kennen alle, im Cocktail, als Salat, im Hamburger und als Essiggurke: Cucumis war geboren.

Von der Idee zum fertigen Produkt ist es meistens ein langer Weg…

Das stimmt. Vasco und ich haben in meiner Küche monatelang rumexperimentiert. Es mussten viele offene Fragen geklärt werden: Gurke mit oder ohne Schale, welchen Süsstoff wollen wir verwenden, welche zusätzlichen Zutaten? Mit einem Mixer, Sieben, Leintüchern und verschiedensten anderen Gerätschaften haben wir versucht, die perfekte Mischung hinzubekommen. Als Quereinsteiger mussten wir von null an lernen, wie man ein Getränk herstellt und zur Marktreife bringt.

Was ausser Gurke ist noch drin in Eurer Limonade?

Wir haben es uns nicht leicht gemacht und mit vielen Zutaten experimentiert, so mit Thymian, Estragon, Basilikum, Limette etc.. Am Schluss blieb dann der Basilikum als Hommage an unseren Lieblingsdrink, den Basil Smash und natürlich Fructose als Süssstoff.

Worin unterscheidet sich Cucumis von anderen Limonaden?

Das ist zum einen die Gurke als wichtigste Zutat. So etwas gab es in Deutschland bisher nicht. Unser „Baby“ ist aber nicht nur ein Getränk, sondern Cucumis ist auch Ausdruck unserer Freude am Leben und an Stil. Cucumis ist etwas ganz anderes als viele austauschbare, gesichtslose Limonaden, die heute auf dem Markt sind.

Nicht nur das Getränk ist speziell, auch das Erscheinungsbild. Wie ist dieses entstanden?

Wie das Getränk selbst, war auch das Design ein langer Prozess, das durch unsere großartigen Designer Lennard Niemann und Janku Tichy in Absprache mit unseren Vorstellungen verwirklicht worden ist. Wir haben lange nach dieser Zeitlosigkeit bzw. Leichtlebigkeit gesucht, bis wir ein perfektes Design zwischen Jugendstil und Art Deco gefunden haben, das uns mehr als zufrieden stellt. Ohne das Design und das, was es ausdrückt wäre Cucumis nicht das was es ist.

Es kommen viele neue Getränke auf den Markt aber die meisten scheitern nach kurzer Zeit. Wir haben gehört, dass Ihr vor einiger Zeit fast aufgegeben habt und dann kam der Stand an der Internorga. Was ist an der Ausstellung passiert?

Klar, die Zeiten während der Entwicklung von Cucumis waren nicht immer einfach aber wir waren immer von unserem Produkt überzeugt und hätten nie aufgegeben. Der Entscheid an der Internorga teilzunehmen fiel zwar kurzfristig aber im nachhinein hat es sich mehr als gelohnt. In kürzester Zeit haben wir zusammen eine Messepräsenz auf die Beine gestellt, die voll und ganz unseren Vorstellungen entsprach. Da waren Improvisationstalent, sowie eine gehörige Portion Arbeit gefragt. An der Messe selbst war die Resonanz auf Cucumis überwältigend und in den folgenden Tagen konnten wir bereits die ersten Getränkehändler beliefern.

Für einen Getränkehersteller gibt es zwei Probleme: Das Produkt läuft nicht oder es läuft zu schnell zu gut. Wie geht Ihr mit dem Ansturm um und wie löst Ihr die logistischen Probleme?

Probleme sind da um gelöst zu werden. Wir haben in der kurzen Zeit viele Leute getroffen, die sehr hilfsbereit waren und uns unterstützt haben. Das ist nicht selbstverständlich. Logistische Probleme zu lösen heisst, mit anderen zusammen einen gemeinsamen Weg zu finden. Mal dauert das länger, mal kürzer.

Wie positioniert Ihr Cucumis im Markt?

Wir positionieren Cucumis nicht wie ein Getränkekonzern ein Getränk am Markt posotioniert, sondern wollen ein lebendiges Produkt, das im übertragenden Sinne selbst wächst, besser wird und seinen Weg im Leben geht.

Mit Introdrink habt Ihr seit kurzem auch einen Distributor in der Schweiz. Was versprecht Ihr Euch vom Schweizer Markt?

Mit Introdrink habe wir einen tollen Partner an unserer Seite. Wir arbeiten sehr gerne mit ihnen zusammen und sind sehr dankbar dafür. Die Schweizer sind sehr anspruchsvoll, aber gleichzeitig unkompliziert, wenn sie von etwas überzeugt sind. Damit haben wir schon fast das geschafft, was wir wollten: Menschen zu begeistern für unsere schlichte, schöne Cucumis-Limonade.

Cucumis ist vegan. Da seid Ihr voll im Trend. War das von Anfang an so geplant?

Ja, das war von Anfang an klar. Wenn man eine Gurkenlimonade als Ziel hat, liegt das nahe und hat nichts mit Trends zu tun.

Cucumis kann man ja nicht nur pur trinken. Es eignet sich auch zum mixen. Was sind Eure Empfehlungen?

Genau, in erster Linie ist es ein klassisches Erfrischungsgetränk, wie eine Limonade, aber natürlich eignet es sich bestens als Mischgetränk. Wie man sich sicher denken kann, ist es ein perfekter Begleiter zu Gin, Pimm’s und komplexeren Cocktails wie den Cucumis Fizz. Mit befreundeten Barkeepern haben wir da schon wild rumgemixt und sind dabei auf erstaunliche Geschmacksvarianten gestoßen. Eis kann man auch aus unserer Limonade zaubern, wie schon bewiesen worden ist. Dem Spass am Experimentieren sind da Tür und Tor geöffnet.

Ihr habt im Moment wahrscheinlich genug damit zu tun, Cucumis im Markt zu etablieren. Trotzdem, schwirren da noch Ideen in Euren Köpfen für andere Getränke herum?

Oh ja, da gibt es einige. Und eine Idee werden wir schon in naher Zukunft in die Tat umsetzen. Mehr möchten wir im Moment aber dazu noch nicht verraten.

Ihr selbst trinkt natürlich fast nur noch Cucumis. Was ist sonst Euer Lieblingsgetränk?

Das ist sehr unterschiedlich und kommt auf die Situation an. Neben Cucumis liegt das gute alte Mineralwasser sehr weit vorne. Und dann probieren wir natürlich alle Getränke, die neu auf den markt kommen.

Till Fischer-Bergst, wir danken Dir herzlich für das interessante Gespräch.

Links

www.cucumis.hamburg/

Neu in der Schweiz: Cucumis, Skiwater und Heldenpause

Interview: Introdrink-Geschäftsführer Oliver Niederer über seine „Innovative drink company“

Banner Shop Specialdrinks 728×90

About The Author

Michel Haefeli

Michel Haefeli ist Chefredaktor und Herausgeber von drinks-and-more.ch. Er war viele Jahre als Journalist für verschiedene Medien tätig und ist zudem ausgebildeter PR Berater.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
Melden Sie sich für unser Newsletter an!
Bleiben Sie informiert!
Abonnenten unseres Newsletters erhalten wöchentlich ein Mail mit den neusten Artikeln auf drinks-and-more.ch. Ausserdem profitieren Sie von folgenden Aktionen:
  • Verlosungen von Degu-Paketen
  • Vergünstigte Eintrittspreise an Messen
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • etc.
MELDEN SIE SICH JETZT FÜR UNSER NEWSLETTER AN!
*Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!