Villiger Celebration

Hotel Ermitage Schönried kooperiert mit jungen Winzern

Hotel Ermitage Schönried kooperiert mit jungen Winzern

Das Wellness- & Spa-Hotel Ermitage in Schönried ob Gstaad bietet jungen, aufstrebenden Winzerinnen und Winzern eine Plattform: Bei Degustationen mit den Gästen und als Angebot im Offenausschank können diese ihre Weine präsentieren.

Das Jahr 2015 steht im Wellness- & Spa-Hotel Ermitage ganz im Zeichen der Zusammenarbeit mit der Organisation „Junge Schweiz / neue Winzer“. Dieser Gruppierung gehören ambitionierte Schweizer Weinmacherinnen und Weinmacher an, die eine önologische Ausbildung absolviert haben und nicht älter als 40 sind. Seit Dezember 2014 wird jeweils während zwei Monaten einem Mitglied dieser Vereinigung die Möglichkeit geboten, seine Weine vorzustellen: Einmal im Monat kommen die Winzerin oder der Winzer persönlich nach Schönried zur Degustation mit interessierten Ermitage-Gästen; zweimal wöchentlich wird die Verkostung durch Ermitage-Direktor Stefan Walliser oder seinen Stellvertreter Richard Keicher durchgeführt, und zwar für die Hotel-Gäste kostenlos. Zudem werden während dieser Zeit zwei bis vier der Weine im Offenausschank angeboten.

Den Auftakt machte im Dezember 2014 das Winzer-Ehepaar Isabella und Stéphane Kellenberger von „Vin d’oeuvre“ aus Leuk im Wallis. Im Februar war Marylène Bovard vom Château de Praz aus Mont Vully über dem Murtensee zu Gast. Im April stellte Matthias Bechtel aus Bad Zurzach, Aargau, zwei Weissweine und einen Roten vor sowie als besondere Spezialität einen Schweizer „Portwein“. Zur Zeit ist Susi Steiger-Wehrli von Wehrli Weinbau AG in Küttigen, Aargau, im Ermitage präsent. Im August und September wird Simon Stucky von der Cantina del Portico in Rivera im Tessin erwartet. Der Sohn des berühmten Werner Stucky wird eine weisse Assemblage und einen Merlot kredenzen. Für Oktober und November schliesslich ist ein Gastspiel von Jürg Marugg vom Weingut im Polnisch in Fläsch in der Bündner Herrschaft vorgesehen.

Ziel des Wellness- und Spa-Hotels Ermitage ist es, seinen Gästen ausschliesslich europäische Weine anzubieten, da „die grosse Tradition europäischer Winzer nach unserer Überzeugung alle Geschmacksrichtungen abdeckt“, wie Stefan Walliser meint. „Dabei sollen Gewächse von Schweizer Winzern etwa zwei Drittel des Angebots auf unserer Weinkarte ausmachen“, sagt der Ermitage-Direktor. Ziel sei es, „jeden dieser Winzer persönlich zu kennen“.

Schon Anfang Juni hat für eine kleine Gruppe von Weinkennern im Ermitage ein Wochenende mit diversen Aktivitäten rund um den Wein stattgefunden. Dieses soll in Zukunft regelmässig jedes Jahr abgehalten werden.

Über das Hotel Ermitage

Das 1955 erbaute Wellness- & Spa-Hotel Ermitage in Schönried oberhalb Gstaad bietet eine aussergewöhnliche Kombination von traditionellem Chalet-Stil und modernstem Resort-Komfort. Nach einer umfassenden Renovation 2011 erfreuen sich die Gäste an 3500 Quadratmeter Wellnessbereich, acht Restaurants mit Front-Erlebnisküche, Seniorsuiten und der wunderschönen Panoramahalle mit Blick ins Saanenland. Im Restaurant „Ermitage-Stube” (15 Gault-Millau-Punkte) verwöhnt Spitzenkoch Marc André Dietrich die Gäste. Insgesamt stehen 96 Zimmer zur Verfügung. Das Ermitage gehört wie das Hotel Beatus  am Thunersee zur HLS Hotel Gruppe.

www.ermitage.ch

 

Banner Shop Specialdrinks 728×90

About The Author

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X
Melden Sie sich für unser Newsletter an!
Bleiben Sie informiert!
Abonnenten unseres Newsletters erhalten wöchentlich ein Mail mit den neusten Artikeln auf drinks-and-more.ch. Ausserdem profitieren Sie von folgenden Aktionen:
  • Verlosungen von Degu-Paketen
  • Vergünstigte Eintrittspreise an Messen
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • etc.
MELDEN SIE SICH JETZT FÜR UNSER NEWSLETTER AN!
*Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!